Akt.:

Coca-Cola Weihnachtstruck: Tour endet am 17. Dezember in Wien

Der Coca-Cola Weihnachtstruck Der Coca-Cola Weihnachtstruck - © Coca-Cola/Andi Bruckner
Der Coca-Cola Weihnachtstruck tourt wieder durch Österreich. Wir haben für Sie alle Stopps und die wichtigsten Daten!

Korrektur melden

Der Coca-Cola Weihnachtstruck ist in Österreich längst Tradition. In den vergangenen Jahren ließen sich mehr als 150.000 Besucher von der Stimmung verzaubern. Auch heuer wird der Truck in ganz Österreich Station machen und für vorweihnachtlichen Zauber sorgen.

Natürlich stehen der Coca-Cola Weihnachtstruck, dem 379 Laufmeter Lichtschläuche sein Aussehen geben, und der Weihnachtsmann im Mittelpunkt. Mit dabei sind erstmals auch viele weihnachtliche Figuren: Schneemänner, Rentiere, Eisbären, Zinnsoldaten und viele weitere Freunde präsentieren sich in einer farbenfrohen Parade, begleitet von eindrucksvollen Lichtinszenierungen. Auf die kleinen Besucher wartet auch ein großes, bunt beleuchtetes Kinderkarussell. „Besonders begehrt waren schon immer Erinnerungsfotos mit dem Weihnachtsmann, die gleich vor Ort ausgedruckt werden“, so Werner Unger, Regional-Geschäftsleiter von Coca-Cola Hellenic, „natürlich nimmt sich der Weihnachtsmann auch dieses Jahr für ein Foto mit allen Besuchern Zeit.“

Sämtliche Erlöse kommen einem lokalen Partner (Rotes Kreuz, Feuerwehr) zu Gute.

10.000 Geschenke vom Weihnachtsmann

Die Besucher dürfen sich aber nicht nur über abwechslungsreiches, kurzweiliges, weihnachtliches Programm freuen, natürlich hat der Coca-Cola Weihnachtsmann auch Überraschungen mitgebracht. Insgesamt hat er für die neun Bundesländerstopps 10.000 Geschenke in seinem Sack!

Der Weihnachtstruck besucht 50 Gemeinden 

Coca-Cola möchte heuer noch mehr Menschen die Gelegenheit ermöglichen, den Truck zu sehen“, so Unger, „erstmals wird der Coca-Cola Weihnachtstruck zusätzlich zu den neun großen Stopps auf seinem Weg durch Österreich auch durch viele kleinere Gemeinden fahren und zu bestaunen sein.“ Via www.coke.at können die Menschen genau verfolgen, wohin der Truck als nächstes kommt. Der genaue Fahrplan wird noch bekannt gegeben.

Die Coca-Cola Weihnachtstruck-Tour:

Freitag, 18. November Tirol Wörgl Bahnhofstraße
Samstag, 19. November Vorarlberg Schruns Kirchplatz
Freitag, 25. November Salzburg Seekirchen Bahnhofstraße
Samstag, 26. November Oberösterreich Schärding. Oberer Stadtplatz
Freitag, 2. Dezember Steiermark Leoben Hauptplatz
Samstag, 3. Dezember Kärnten St. Veit an der Glan Hauptplatz
Freitag, 9. Dezember Burgenland Pinkafeld Schlossgasse
Samstag, 10. Dezember Niederösterreich Laa an der Thaya Stadtplatz
Samstag, 17. Dezember Wien    

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Polizeidienststellen: SPÖ gegen Abkommandierungen
Die SPÖ hat am Donnerstag die Aufhebung der Abkommandierungen von Polizisten aus dem Burgenland gefordert. "Derzeit [...] mehr »
Am Osterwochenende gibt es wieder verstärkt Verkehrskontrollen
Zur Osterzeit wird wieder auf Österreichs Straßen kontrolliert. In allen Bundesländern wird verstärkt die [...] mehr »
Windböe lässt Klein-Lkw samt geladenen Swimmingpool umstürzen
Am Dienstagnachmittag kam es auf der Nordostautobahn (A6) zu einem Unfall mit einem Klein-Lkw. Eine Windböe brachte das [...] mehr »
Erneut Kitesurfer am Neusiedler See verletzt
Am Neusiedler See ist es Montagnachmittag innerhalb weniger Tage erneut zu einem Unfall mit einem Kitesurfer gekommen. [...] mehr »
Vermisster 26-jähriger Autist in Wien aufgegriffen
Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Neusiedl am See wurde seit Anfang April vermisst. Nun wurde er in Wien aufgegriffen. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren