Calzedonia präsentiert Bikini-Kollektion für den Sommer 2016

Bei der Swimwear-Präsentation in Verona
Bei der Swimwear-Präsentation in Verona - © Calzedonia
Am Montagabend präsentierte Calzedonia seine Swimwear-Kollektion für den Sommer 2016 im neuen Headquarter der stetig wachsenden Calzedonia Group in Verona. Bikinis und Co. sind inspiriert von Brasilien, man setzt auf Retro und Sportlichkeit.

Innerhalb des bestehenden Headquarters wurden neue Räumlichkeiten geschaffen, die ausschließlich als Präsentationsfläche der neuen Kollektionen vor internationaler Presse, Influencern und prominenten Gästen dienen.

Retro-Bikinis und Sportliches von Calzedonia

Die Calzedonia Fashion Show war als Reise durch die unterschiedlichen Themenwelten der Swimwear-Kollektion konzipiert und kombinierte Sport- und Wellnessdetails mit den neusten Modetrends. Inspiriert von Brasilien, Gastgeberland der Olympischen Spiele 2016, zeigte Calzedonia bunte, gemusterte Looks und retro-angehauchte Bikinis aus der Häkel-Kollektion. Ein Teil der Show war der neuen Calzedonia Swimwear Sport Linie gewidmet, eine Kollektion, die technische Performance-Aspekte mit italienischem Stil verbindet. Die Badeanzüge der Linie wurden eigens für Fitness- und Wassersport kreiert.

Models präsentieren Swimwear der Sommer-Saison 2016

Neben den hochkarätigen Models wie Melissa Satta, Robin Marjolein, Georgia Fowler, Megan Williams und Cindy Bruna, sorgte die mitreissende Live-Tanz-Performance bei den Zuschauern für Stimmung. Beendet wurde die Show mit einer bunten Farbexplosion und feierte den Beginn des Sommers. Die Spring/Summer 16 Kollektion ist ab sofort im Einzelhandel und Online erhältlich.

>>Eindrücke der Calzedonia-Bikini-Trends 2016

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen