Bradley Cooper und Ryan Gosling führen Zweikampf um Titel “Sexiest Man Alive”

Ist Ryan Gosling nicht doch sexier als Bradley Cooper? Die beiden bei der Premiere von "The Place beyond the Pines" in Toronto
Ist Ryan Gosling nicht doch sexier als Bradley Cooper? Die beiden bei der Premiere von "The Place beyond the Pines" in Toronto - © EPA
2011 wurde Schauspieler Bradley Cooper zum “Sexiest Man Alive” gekürt – wobei viele Frauen der Meinung waren, dass dieser Titel ganz eindeutig eher seinem Kollegen Ryan Gosling gebührt hätte. Bei den Dreharbeiten zu ‘The Place Beyond The Pines’ trugen die beiden diesen “Krieg” nun untereinander aus.

Wie Bradley Cooper (37) erzählt, lieferte er sich bei den Dreharbeiten zu ‘The Place Beyond The Pines’ einen ganz besonderen Zweikampf mit Ryan Gosling (32). Cooper (‘Hangover’) wurde 2011 von ‘People’ zum ‘Sexiest Man Alive’ gekürt, aber viele Frauen maulten und dachten, dass eher Gosling die Ehre gebühren sollte.

Ryan Gosling eindeutig sexier

Nun trafen die beiden Frauenschwärme bei dem Krimi aufeinander und Bradley Cooper witzelte, dass er sich ständig mit seinem attraktiven Kollegen messen wollte. “Es war ein Alptraum. Wir hatten zu jeder Mittagspause einen ‘Sexiest Man Alive’-Wettbewerb – wer geht sexier, wer isst sexier und wer öffnet besser die Türen. Er gewann jedes Mal”, lachte der Amerikaner im Gespräch mit ‘more!’.

Als Cooper damals zum ‘Sexiest Man Alive’ gewählt wurde, dachte der sympathische Darsteller zunächst, dass es sich um einen Scherz handelt. Erst überlegte er noch, nicht anzunehmen, da er wusste, dass viele mit der Wahl nicht einverstanden waren, aber dann hat es der Frauenschwarm doch gemacht.

Bradley Cooper heuer nicht mehr “Sexiest Man Alive”

“Jedes Mal, wenn das jemand erwähnt, nehme ich es auf und lasse es morgens zurückspielen, um mich daran zu erinnern”, erklärte der ‘Hangover’-Star augenzwinkernd. “Nein, jetzt mal ehrlich – ich habe nie viel darüber nachgedacht, denn es hatte nichts mit mir zu tun. Und es war ja auch nicht so, dass die Leute auf der Straße geschrien haben: ‘Hier kommt der Sexiest Man Alive.'” 

Die Bürde ist Bradley Cooper jetzt sowieso los, denn Channing Tatum (32, ‘Magic Mike’) löste ihn in diesem Jahr als ‘Sexiest Man Alive’ ab – wieder war es also nicht Ryan Gosling, dem dieser Titel offiziell zuteil wurde.

(Cover Media)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung