Blockieren Anrainerparkplätze den Lieferverkehr in der Wiener City?

Im ersten Bezirk werden künftig 20 Prozent der Parkplätze für Anrainer reserviert.
Im ersten Bezirk werden künftig 20 Prozent der Parkplätze für Anrainer reserviert. - © VIENNA.at
Die Wiener Wirtschaftskammer befürchtet, dass die Einführung von Anrainerparkplätzen im 1. Bezirk große Nachteile mit sich bringen könnte: Man sieht den Lieferverkehr, die Erreichbarkeit von Geschäften und in weiterer Folge auch Arbeitsplätze gefährdet.

Denn mit der derzeit geplanten Regelung seien selbst kurze Lieferungen, Service- oder Montagetätigkeiten nicht mehr möglich, kritisierte Ruck. Selbst Unternehmer, die für ihre betrieblichen Fahrzeuge Parkkarten für den ersten Bezirk haben, dürften nicht auf Bewohnerparkplätzen stehen bleiben, ärgerte sich WKW-Präsident Walter Ruck. “Wer den Wirtschaftsverkehr vertreibt, gefährdet die Nahversorgung und die tausenden Arbeitsplätze im Bezirk”, wird Ruck zitiert.

Anrainerparkplätze für Lieferverkehr öffnen

Er wünscht sich deshalb nicht nur eine Aufhebung des Halteverbots, sondern auch eine Öffnung der Anrainerstellplätze für betriebliche Fahrzeuge mit Parkkarte sowie eine zeitliche Staffelung der Anwohnerzonen nach dem tatsächlichen Bedarf. Derzeit sind Reservierungen geplant, die rund um die Uhr gültig sind. Ein weiteres Begehr: Die Anrainerparkplätze sollen auf eine Straßenseite gebündelt werden und nur dort entstehen, wo es keine Betriebe mit Zufahrts- und Ladebedürfnissen gibt.

Insgesamt plant der erste Bezirk 20 Prozent aller vorhandenen Parkplätze – ausgenommen Ladezonen und Taxistandplätze – für Anrainer zu reservieren. Das wären 1.633 Stellflächen. (APA)

In unserem Special finden Sie weitere Infos zum Thema Parken in Wien.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen