Akt.:

Blickfang 2012: In drei Tagen um die Designer-Welt

Die Blickfang 2012 gastiert auch heuer wieder im MAK. Die Blickfang 2012 gastiert auch heuer wieder im MAK. - © Lova München
 Von 19. bis 21. Oktober 2012 findet die internationale Designmesse Blickfang im MAK Wien statt. Rund 150 internationale Designer und Designerinnen präsentieren Möbel, Schmuck und Mode. Auf den 3.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden heuer wieder 13.000 Besucher erwartet.

Korrektur melden

Die Mischung macht’s: Mit einem Mix aus Möbeln, Wohnaccessoires und Leuchten, Mode, Taschen und Schmuck lädt die Blickfang zu einem einmaligen Shopping-Erlebnis. Spektakuläre Einzelstücke neben alltagstauglichen Gadgets, Bewährtes neben Prototypen, Streetstyle neben Urban Couture: Als Messe für Individualisten bedient die Blickfang eine Vielzahl persönlicher Einrichtungsstile und modischer Vorlieben - vom jungen Fashion Victim bis zum älteren Designliebhaber.

Bei der Blickfang 2012 Design und Designer authentisch erleben

Ein roter Faden zieht sich dennoch durch die rund 3.500 Quadratmeter große Ausstellungsfläche im MAK Wien: Jedes einzelne Stück stammt aus Designerhand. Und jeder einzelne Designer ist handverlesen, ausgewählt vom blickfang-Team. Schließlich möchte die Messe vor allem eins: in einer Welt der globalen Marken und vereinheitlichten Angebote Objekte anbieten, die eine starke, unverkennbare Handschrift tragen.

„Entsprechend wichtig - und mittlerweile eine echte Blickfang-Spezialität – ist uns der persönliche Kontakt zwischen den ausstellenden DesignerInnen und den BesucherInnen“, sagt die blickfang-Projektleiterin Tina Haslinger. „Die Geschichten rund um die Objekte aus erster Hand zu erfahren, ist für viele unserer Gäste ein höchst inspirierendes und einprägsames Erlebnis.“

Jaime Hayón ist Blickfang-Kurator des Jahres

Der spanische Designer Jaime Hayón – er entwirft für Weltmarken wie Bisazza oder Fritz Hansen – konnte als „Blickfang-Kurator des Jahres“ gewonnen werden. Er berät alle sechs „Blickfang“-Messen: neben der Wiener Ausgabe auch die Messen in Stuttgart, Basel und Zürich sowie die neuen Standorte Hamburg und Kopenhagen. Zum Blickfang-Konzept meint Hayon: „In der globalisierten Designwelt ist ein Format wie die Blickfang, bei dem Designer und Hersteller direkt verkaufen können, ein sehr zeitgenössischer Ansatz. Die Designer persönlich zu treffen, bringt das Prinzip einer Messe auf ein völlig neues Niveau.“

Nachwuchs Designer dürfen kostenlos präsentieren

Der Blickfang ist es ein Anliegen, Design nicht nur zu präsentieren und zu verkaufen, sondern auch zu fördern. Daher erhalten fünf Nachwuchstalente die Chance, sich im Format „Blickfang selected“ kostenlos zu präsentieren. Was für Designer eine große Chance ist, ist für die Besucher eine tolle Gelegenheit, die Shooting Stars der Szene persönlich kennen zu lernen. Schließlich werden diese von Kuratoren der internationalen Designszene ausgewählt, darunter Tony Chambers, Chefredakteur der Wallpaper*. Auch der „Blickfang designpreis“ würdigt Design, das eine eigenständige gestalterische Sprache mit Leidenschaft und Perfektion verbindet.

 

Termin 19.-21. Oktober 2012

Ort MAK, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien

Öffnungszeiten Fr./Sa. 12.00–22.00 Uhr, So 11.00–19.00 Uhr

150 Aussteller aus den Bereichen Möbel, Schmuck und Mode

Preisverleihung Fr., 19. Oktober, 19.30 Uhr

Eintrittspreise Tageskarte EUR 10,- / ermäßigt EUR 8,- (Schüler und Studenten)
Kinder bis 12 Jahre frei

Weitere Informationen zur Blickfang 2012 finden Sie hier.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
OPEC Meeting in Wien: Trotz Ölpreis-Verfall keine Förderkürzung
"Wir wollen abwarten, wie sich der Markt entwickelt" kommentierte OPEC-Generalsekretär Abdalla El-Badri die [...] mehr »
Wien versorgt kostenlos ukrainische Verwundete
Österreich leistet auf Bitten Kiews einen humanitären Beitrag und versorgt Verletzte hierzulande medizinisch. In den [...] mehr »
Spindelegger ist Aufsichtsrat der Industrieliegenschaftenverwaltung AG
Wie das Magazin "Format" meldet ist Ex-Vizekanzler und ÖVP-Chef Michael Spindelegger seit 17. November Mitglied des [...] mehr »
Leerstandsabgabe für Geschäfte: Wirtschaftskammer kritisiert vorhaben
Wenig begeistert zeigte sich die Wiener Wirtschaftskammer (WKW) am Donnerstag von der Ankündigung von Finanzstadträtin [...] mehr »
IVF: Wiener Fortpflanzungsmediziner und Genetiker feiern im NHM
Am 5. August 2012 hat das erste österreichische Invitrofertilisations-Baby (IVF) seinen 30. Geburtstag gefeiert. Vor [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren