Bankomaten in NÖ manipuliert: Polizei sucht Täter

Dieser Mann wird von der Polizei gesucht.
Dieser Mann wird von der Polizei gesucht. - © LPD NÖ
Drei Bankomaten soll in Niederösterreich ein unbekannter Täter manipuliert und dadurch einen vierstelligen Schaden verursacht haben. Die Polizei hat Bilder des Verdächtigen veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Jeweils einen Bankomaten hat ein bislang unbekannter Täter am 29. März in Horn und am 27. und 30. März in Hainburg an der Donau manipuliert. Insgesamt entstand dadurch ein Schaden im vierstelligen Bereich.
Hinweise werden an die Polizeiinspektion Hainburg/Donau unter der Telefonnummer 059133-3324 erbeten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen