Autoeinbrecher in Vösendorf bei Wien auf frischer Tat ertappt

2Kommentare
Das Duo beging einen Autoeinbruch am SCS-Parkplatz.
Das Duo beging einen Autoeinbruch am SCS-Parkplatz. - © APA (Sujet)
Zwei mutmaßliche Autoeinbrecher wurden auf dem Parkplatz der SCS in Vösendorf bei Wien am Donnerstagnachmittag auf frischer Tat ertappt. Einer der beiden Männer hantierte mit einem Funkgerät, wodurch er einem Streifenbeamten auffiel. Sie wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Mit dem Funkgerät hatten die Männer laut den Beobachtungen von Polizeibeamten offensichtlich das Versperren von zwei Pkw verhindert und die Fahrzeuge anschließend durchsucht. Aus einem der Autos wurde ein Rucksack samt Inhalt – Laptop, Tablet-PC, MP3-Player und Bargeld im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro – gestohlen. Das Diebesgut und ein Funkgerät wurden sichergestellt.

SCS: Verdächtige begingen bereits am Vortag PKW-Einbruch

Bei den Verdächtigen handelt es sich um slowakische Staatsbürger im Alter von 39 und 40 Jahren. Der ältere Mann gab laut Landespolizeidirektion zu, bereits am Vortag einen Pkw-Einbruchsdiebstahl in Vösendorf verübt zu haben. Gegen ihn besteht ein EU-Haftbefehl wegen ähnlich gelagerter Delikte in Deutschland. Der 39-Jährige war nicht geständig.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel