Autobahn-Baustelle: A2 wird in Niederösterreich saniert

Auf der A2 in Niederösterreich wird ab 30. März gebaut.
Auf der A2 in Niederösterreich wird ab 30. März gebaut. - © APA (Symbolbild)
Ab 30. März wird auf der Südautobahn zwischen Wiener Neustadt und Grimmenstein eine Baustelle eingerichtet, an der bis Ende Ende 2017 gearbeitet werden wird.

Auf der Südautobahn starten Ende März Sanierungsarbeiten zwischen Wiener Neustadt und Grimmenstein, die bis Ende 2017 dauern werden. Die Asfinag investiert einer Aussendung vom Donnerstag zufolge 25 Millionen Euro in den 13 Kilometer langen Abschnitt. Tagsüber werden alle drei Fahrspuren zur Verfügung stehen, eine “Multi Section Control” soll für mehr Sicherheit im Baustellenbereich sorgen.

Das tägliche Verkehrsaufkommen in diesem Abschnitt der A2 wurde mit 65.000 Autos angegeben, der Lkw-Anteil liege bei acht Prozent.

A2-Sanierung in NÖ: Baubeginn am 30. März

Gestartet wird in der Nacht auf 30. März. Während der zweiwöchigen Einrichtungsarbeiten der Baustelle wird es in den Nächten zu Spursperren kommen. Danach soll der Gegenverkehrsbereich auf der Richtungsfahrbahn Graz fertig sein. Im Baustellenbereich gilt Tempo 80 km/h.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen