Austria Wien holte kroatischen Ex-Teamspieler Vukojevic

Akt.:
Austrias neuer Mann stand 2014 in Kroatiens WM-Kader
Austrias neuer Mann stand 2014 in Kroatiens WM-Kader
Fußball-Bundesligist Austria Wien hat mit Ognjen Vukojevic einen neuen Mann für das defensive Mittelfeld verpflichtet. Der 31-jährige Kroate unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2017 samt Option, wie der Cupfinalist am Dienstag vermeldete. Vukojevic absolvierte 54 Partien für Kroatiens Nationalelf und war 2014 noch Bestandteil des WM-Kaders.


Auch bei den EM-Turnieren 2008 und 2012 stand er auf dem Spielfeld. Zuletzt war Vukojevic, der seine Teamkarriere im Vorjahr beendete, von Dynamo Kiew an Dinamo Zagreb verliehen gewesen. Bei Kroatiens Meister kam er in der Liga auf 17 Einsätze in der abgelaufenen Saison. Von ukrainischen Arbeitgeber von ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic wechselt Vukojevic nun ablösefrei nach Wien.

“Ich weiß, dass ich nun bei einem großen österreichischen Klub mit viel Tradition bin. Aleksandar Dragovic hat mir von diesem Club vorgeschwärmt und mir einen Wechsel zur Austria ans Herz gelegt”, sagte Vukojevic in einem Club-Statement. Er wird James Holland ersetzen, nachdem sich der Australier mit Saisonende von der Austria verabschiedet.

Austria-Sportdirektor Franz Wohlfahrt betonte, mit dem 1,84 m großen Vukojevic einen erfahrenen Mann geholt zu haben, der außerdem auch in die Rolle des Innenverteidigers schlüpfen kann. “Er soll unserer Mannschaft mit seiner Routine Sicherheit verleihen und den Spielaufbau mittragen. Er gibt unserem Spiel mehr Möglichkeiten”, meinte Wohlfahrt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen