Argus Bike Festival findet am 11. und 12. April 2015 am Wiener Rathausplatz statt

Waghalsige Stunts gibt es beim Bike Festival am Rathausplatz zu sehen.
Waghalsige Stunts gibt es beim Bike Festival am Rathausplatz zu sehen. - © AleDiLullo
Am 11. und 12. April 2015 findet am Wiener Rathausplatz das Argus Bike Festival statt. Heuer steht dort ein ganz besonderes Jubiläum auf dem Programm: Der Bewerb “Vienna Air King” feiert sein zehnjähriges Jubiläum.

Wie jedes Jahr im April wird das Argus Bike Festival die Fahrrad-Frühjahrssaison in Wien einläuten: Heuer am 11. und 12.April – und von den Temperaturen her mit dem bisher wärmsten Wochenende des Jahres.

10 Jahre Vienna Air King

Großes Highlight ist der Dirt-Contest VIENNA AIR KING, der heuer sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Anlässlich des Jubiläums gibt es heuer ein auf 12.000 Euro erhöhtes Preisgeld, um das die 50 besten Dirt-Rider aus der ganzen Welt zwei Tage lang rittern werden. Man darf gespannt sein, welche neuen Tricks die Fahrer nach der Winterpause auf Lager haben. Der Rathausplatz wird sich in einen tosenden Hexenkessel verwandeln, wenn bei der Panasonic-Best-Trick-Competition am Samstagnachmittag die abgefahrensten Tricks in den Himmel gezaubert werden. Eine Weltpremiere ist schon fix: Erstmals in der World-Pro-Tour wird eine Dame am Start stehen, die Spanieren Gemma Corbera hat als erste Frau das Zeug dazu sich mit den Jungs zum Messen im MTB-Dirt-Jump.

Programm beim Argus Bike Festival

Über 100 Marken und viele neue Aussteller wird es heuer im Rahmen der Bike Messe geben – auch internationale Aussteller aus dem stark boomenden Bereich Rad-Tourismus. E-Bikes können vor Ort getestet werden und am Rathausplatz kann man zuschauen, wie ein Fahrrad-Rahmen aus Bambus gebaut wird. Es findet ein Fahrrad-Flohmarkt statt und die Crazy Bikes, die abgefahrenen Sonderkonstruktionen der WUK-Fahrradwerkstatt, stehen zum Verkauf. Kinder können ihre Geschicklichkeit im Parcours der AUVA testen.

Der Eintritt beim Argus Bike Festival am Wiener Rathausplatz ist frei, an beiden Veranstaltungstagen gibt es von 9.00 bis 18.00 Uhr Programm.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen