Andy Murray ist erster Finalist des Erste Bank Open in Wien

Akt.:
Erfolg in Wien für den Schotten Andy Murray. Erfolg in Wien für den Schotten Andy Murray. - © EPA/Michael Gruber.
Andy Murray hat sich programmgemäß als erster Spieler für das Endspiel des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle qualifiziert. Wien erwartet nun ein Traumfinale: Ferrer gegen Murray.

Der 27-jährige Schotte, aktuell Nummer elf im ATP-Ranking und Nummer zwei in Wien, fertigte am Samstag im Tennis-Halbfinale den serbischen Qualifikanten Viktor Troicki in 83 Minuten 6:4,6:3 ab.

Traumfinale Ferrer gegen Murray

Das Erste Bank Open hat zum 40-Jahr-Jubiläumsein Traum-Finale: Nach Andy Murray gegen Viktor Troicki (SRB) hat sich am Samstagnachmittag auch der topgesetzte David Ferrer im zweiten Halbfinale gegen Philipp Kohlschreiber (GER-4) durchgesetzt.

Der Spanier besiegte den Deutschen allerdings erst nach 2:27 Stunden mit 6:3,2:6,7:6(3).

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung