Alles frisch im Make-up-Täschchen

Nicht nur Ihre Haut braucht Pflege, auch Ihre Schminkutensilien wollen gepflegt und gereinigt werden.
Nicht nur Ihre Haut braucht Pflege, auch Ihre Schminkutensilien wollen gepflegt und gereinigt werden. - © Bilderbox

Damit Ihr Make-up nicht zum Tummelplatz für Bakterien wird, sollten Sie regelmäßig aussortieren und reinigen.

Von klumpiger Mascara bis zu wachsigem, alten Lippenstift findet sich so einiges in der durchschnittlichen Schminktasche, in der die meisten Artikel durchschnittlich vier Jahre über ihr Haltbarkeitsdatum hinaus aufbewahrt werden. Forscher stellten fest, dass manche Frauen sogar bis zu 15 Jahre über den empfohlenen Zeitraum hinaus an ihren Produkten kleben.

Zurzeit ist es in den meisten Ländern gesetzlich nicht gefordert, dass Kosmetikprodukte ein Haltbarkeitsdatum aufweisen – darum sollte man sich selbst darüber im Klaren sein, wann es Zeit wird, die geliebten Schminksachen zu entsorgen. Wussten Sie beispielsweise, dass sich auf alten Mascarabürsten Bakterien vermehren können, die zu Bindehautentzündungen, Rötungen, Juckreiz und Schwellungen führen? Oder das dreckige Bürsten ein Paradies für Mikro-Organismen sind, die Ihnen Ringelflechte oder sogar die ansteckende Grindflechte, die zu Eiterpusteln führt, bescheren können?

So lange halten die gängigsten Make-up-Produkte:

Mascara – vier bis sechs Monate
Lidschatten – 18 bis 24 Monate
Rouge – 18 bis 24 Monate
Augenbrauenstift – 18 Monate
Lippenstift  – 12 bis 18 Monate
Lipgloss – 12 Monate
Eyeliner – 18 Monate
Lipliner – 18 Monate

Und vergessen Sie auch nicht, Ihre Schminkwerkzeuge zu reinigen. Besonders wichtig ist es, Puderquasten und Make-up-Bürsten wöchentlich zu waschen. Am besten nutzen Sie dafür ein mildes Babyshampoo. Nach dem Ausspülen drücken Sie alles überschüssige Wasser aus und trocknen Ihre Gerätschaften mit einem sauberen Handtuch.

Cover Media

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen