Aktion “Asphaltfee”: Harley-Fahrer sammeln im Raum Wien Spenden für Kinder

Akt.:
In Wien sind die Biker los - und das für den guten Zweck
In Wien sind die Biker los - und das für den guten Zweck - © APA/AFP/ABDULLAH DOMA
Biken für den guten Zweck: Zahlreiche Harley-Davidson-Fahrer werden am Donnerstag (14. Juli) in Wien und Umgebung Spenden für Kinder und Jugendliche mit Mobilitätseinschränkung sammeln. Die Biker kommen bei der “Asphaltfee” genannten Aktion ab einer zugesagten Summe von 20 Euro persönlich beim Spender vorbei.

Dies berichtete der Harley Owners Charity Club (H.O.C.C) am Freitag in einer Aussendung. Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) wird um 12.00 Uhr den Startschuss für den 24-Stunden Spendenmarathon geben.

Harley-Fahrer helfen Kindern: Aktion “Asphaltfee”

Dompfarrer Toni Faber nimmt die Einsegnung vor. Start und Ziel der Aktion ist der Wiener Westbahnhof. In der Halle im Erdgeschoß gibt es einen Tag lang Live-Programm mit Musik und Show.

100 Harley-Fahrer beteiligen sich an der Charity-Aktion, jeweils ein Dreier-Team wird das Geld von der gewünschten Adresse abholen. Spendenzusagen werden unter der Telefonnummer 01 661007 oder unter diesem Link entgegengenommen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen