38-Jähriger verstirbt im UKH Wien-Meidling nach Autounfall in NÖ

Der 38-Jährige wurde nach dem schweren Unfall ins UKH Wien-Meidling geflogen.
Der 38-Jährige wurde nach dem schweren Unfall ins UKH Wien-Meidling geflogen. - © bilderbox.com (Sujet)
Jener 38-Jähriger, der am Freitagabend mit seinem Auto gegen einen Baum im Bezirk Gänserndorf geprallt ist, verstarb am Samstag kurz vor 1 Uhr im UKH Wien-Meidling, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der 38-Jährige war am Freitag kurz nach 21.00 Uhr mit seinem Pkw auf der Fahrt von Lassee in Richtung Loimersdorf (Marktgemeinde Engelhartstetten) von der L4 abgekommen und gegen einen Baum gestoßen. Am Auto entstand ein Totalschaden.

>> 38-Jähriger prallte mit PKW gegen Baum: Schwer verletzt

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen