28-jähriger Innviertler soll Mutter getötet haben

Akt.:
Ein Unbekannter zündete in Wolfurt einen Papiercontainer an.
Ein Unbekannter zündete in Wolfurt einen Papiercontainer an. - © APA (Webpic/Symbolbild)
Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau im Bezirk Braunau ist der Hauptverdächtige, ihr 28-jähriger Sohn, von der Polizei gefasst worden. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Oberösterreich wurde der Mann auf seiner Flucht in einem grauen Pkw mit einem Kennzeichen aus dem bayerischen Landkreis Passau auf deutschem Hoheitsgebiet von der dortigen Polizei festgenommen.

Der Zugriff erfolgte kurz vor 11.00 Uhr. Das Opfer – die Frau soll Jahrgang 1954 sein – ist in einem Einfamilienhaus gegen 10.00 Uhr vermutlich erwürgt worden. Eine Obduktion zur genauen Todesursache dürfte noch folgen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen