165.000 Besucher feierten auf der Wiener Wiesn 2012

0Kommentare
85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012 85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012 - © Alexander Blach / VIENNA.AT
Mit einer herbstlichen Erntedank-Parade ging am Sonntag das zweite Wiener Wiesn-Fest zu Ende. Die erfreuliche Bilanz der elftägigen Veranstaltung: Rund 165.000 Gäste – und damit 10 Prozent mehr als im Vorjahr – besuchten Österreichs größtes Volksmusik-Fest und konsumierten dabei unter anderem rund 85.000 Mass Bier, 5.000 Wiener Schnitzel, 1.000 Teller Kaiserschmarrn und 7.000 Portionen Hendl.

Geschmückte Blumen- und Gemüsewägen der Wiener Gärtner, der Musikverein Leopoldau und die Bergkapelle Oberdorf sowie Miss Wiener Wiesn-Fest 2012 Martina sorgten am letzten Tag des Wiener Wiesn-Fest im Rahmen der Abschlussparade noch einmal für zünftige Stimmung auf der Kaiserwiese im Prater. Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Erntedanks und dankbar zeigte sich auch Geschäftsführerin Claudia Wiesner: „Ich bin sehr erfreut darüber, wie viele Besucherinnen und Besucher wir dieses Jahr auf dem Wiener Wiesn-Fest begrüßen durften. Wie wir aus zahlreichen Rückmeldungen erfahren durften, wurden dabei auch unsere heurigen Neuheiten sehr positiv angenommen.“

Werbung

85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012

Mit 99 Konzerten und rund 250 Stunden Live-Musik avancierte das Wiener Wiesn-Fest dieses Jahr zum größten Volksmusik-Fest Österreichs. Dazu kam ein Großteil der Gäste in traditioneller Kleidung. „In den Zelten und auf dem Festgelände bot sich uns dabei ein wunderschönes Bild verschiedenster Trachtenkleidung und Dirndl und überall strahlende Gesichter“, freut sich Christian Feldhofer, geschäftsführender Gesellschafter des Wiener Wiesn-Fests, über die Rennaissance der Tracht. Rund 165.000 Gäste besuchten dieses Jahr die Großveranstaltung und genossen dabei unter anderem rund 85.000 Maß Bier, 5.000 Wiener Schnitzel, 7.000 Portionen Hendl und 1.000 Teller Kaiserschmarrn. „Den großen Erfolg erst möglich gemacht haben unsere rund 400 Mitarbeiter, die das Herzstück des Wiener Wiesn-Fests sind“, so Feldhofer.

Der letzte Tag am Wiesn-Fest

Unter dem Motto „Nach dem Fest ist vor dem Fest“ gibt es auch bereits ein Startdatum für nächstes Jahr: 2013 öffnet das Wiener Wiesn-Fest bereits ab 19. September seine Pforten – und damit um zwei Tage früher als das Münchner Oktoberfest.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Werbung
Top Artikel auf Vienna.AT