Akt.:

165.000 Besucher feierten auf der Wiener Wiesn 2012

85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012 85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012 - © Alexander Blach / VIENNA.AT
Mit einer herbstlichen Erntedank-Parade ging am Sonntag das zweite Wiener Wiesn-Fest zu Ende. Die erfreuliche Bilanz der elftägigen Veranstaltung: Rund 165.000 Gäste – und damit 10 Prozent mehr als im Vorjahr - besuchten Österreichs größtes Volksmusik-Fest und konsumierten dabei unter anderem rund 85.000 Mass Bier, 5.000 Wiener Schnitzel, 1.000 Teller Kaiserschmarrn und 7.000 Portionen Hendl.

Korrektur melden

Geschmückte Blumen- und Gemüsewägen der Wiener Gärtner, der Musikverein Leopoldau und die Bergkapelle Oberdorf sowie Miss Wiener Wiesn-Fest 2012 Martina sorgten am letzten Tag des Wiener Wiesn-Fest im Rahmen der Abschlussparade noch einmal für zünftige Stimmung auf der Kaiserwiese im Prater. Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Erntedanks und dankbar zeigte sich auch Geschäftsführerin Claudia Wiesner: „Ich bin sehr erfreut darüber, wie viele Besucherinnen und Besucher wir dieses Jahr auf dem Wiener Wiesn-Fest begrüßen durften. Wie wir aus zahlreichen Rückmeldungen erfahren durften, wurden dabei auch unsere heurigen Neuheiten sehr positiv angenommen.“

85.000 Maß Bier auf der Wiener Wiesn 2012

Mit 99 Konzerten und rund 250 Stunden Live-Musik avancierte das Wiener Wiesn-Fest dieses Jahr zum größten Volksmusik-Fest Österreichs. Dazu kam ein Großteil der Gäste in traditioneller Kleidung. „In den Zelten und auf dem Festgelände bot sich uns dabei ein wunderschönes Bild verschiedenster Trachtenkleidung und Dirndl und überall strahlende Gesichter“, freut sich Christian Feldhofer, geschäftsführender Gesellschafter des Wiener Wiesn-Fests, über die Rennaissance der Tracht. Rund 165.000 Gäste besuchten dieses Jahr die Großveranstaltung und genossen dabei unter anderem rund 85.000 Maß Bier, 5.000 Wiener Schnitzel, 7.000 Portionen Hendl und 1.000 Teller Kaiserschmarrn. „Den großen Erfolg erst möglich gemacht haben unsere rund 400 Mitarbeiter, die das Herzstück des Wiener Wiesn-Fests sind“, so Feldhofer.

Der letzte Tag am Wiesn-Fest

Unter dem Motto „Nach dem Fest ist vor dem Fest“ gibt es auch bereits ein Startdatum für nächstes Jahr: 2013 öffnet das Wiener Wiesn-Fest bereits ab 19. September seine Pforten – und damit um zwei Tage früher als das Münchner Oktoberfest.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Österreichische Oscar-Hoffnung für "Das finstere Tal" ist geplatzt
Aus der Traum: Die Oscar-Hoffnungen für den Film "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska sind geplatzt. Der [...] mehr »
Oscar-Hoffnung für "Das finstere Tal" geplatzt
Die Oscar-Hoffnungen für den Film "Das finstere Tal" von Andreas Prochaska sind geplatzt. Der österreichische Beitrag [...] mehr »
Moderationsteam für Song Contest in Wien fixiert
Ein Frauenquartett ist es geworden: Arabella Kiesbauer, Mirjam Weichselbraun und Alice Tumler werden den Eurovision Song [...] mehr »
Museen in Galtür und Bregenz für EMYA nominiert
Das Alpinarium Galtür und das vorarlberg museum in Bregenz sind für den Europäischen Museumspreis 2015 nominiert. [...] mehr »
Paulo Coelho bietet Sony 100.000 Dollar für Rechte an Nordkorea-Film
Nach dem Stopp der Nordkorea-Satire "The Interview" hat der brasilianische Autor Paulo Coelho dem Konzern Sony 100.000 [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren