Das erlebt man in 25 Jahren im Tiergarten Schönbrunn

30.10.2021 Thomas Wampula fungiert als "Leiter Gärten & Grünraum" im Tiergarten Schönbrunn. Er ist über ein Vierteljahrhundert dort - und hat in dieser Zeit nicht nur eine Attacke eines Nashornleguans erlebt, wie er im VIENNA.at-Podcast berichtet.

Memento Mori: Ein Wiener Festival über das Sterben

15.10.2021 Vom 7.10 bis 17.10. findet zum ersten Mal das Memento Mori-Festival im Wiener Volkskundemuseum statt. Was am Programm steht, warum ein Fest über den Tod nicht düster sein muss und wie sie mit dem Thema selbst umgeht, haben wir die Initiatorin Tina Zickler gefragt.

Podcast: Das muss man über Wiens Weltraum-Zulieferer wissen

5.09.2021 Andreas Buhl fungierte lange Zeit als Hubschrauberführer bei der Bundeswehr und hat es mittlerweile zum Geschäftsführer eines Weltraumzulieferers gebracht, der in Wien daheim ist. Im "Heast, OIDA!"-Podcast spricht er aber nicht nur darüber.

Liebeskummerpraxis: Was bei Kummer mit der Liebe hilft

8.08.2021 Liebeskummer kann einen in jedem Alter treffen. Egal ob als Teenager, oder auch noch mit 80, man ist nie davor gefeit. Wir haben mit Birgit Maurer über Liebeskummer gesprochen. Sie betreibt die Liebeskummerpraxis in Wien.

Luka Wraber: Hat ein zukünftiger Olympia-Athlet Corona-Angst?

24.07.2021 Für Luka Wraber stehen die Olympischen Spiele vor der Tür. Der Badminton-Spieler sprach im Vorfeld seines Auftritts in Japan über Corona und Olympia-Medaillen für Österreich.

Mit einem Fahrrad-Kurier durch den Wiener Großstadt-Dschungel

14.07.2021 Sigi Maierhofer ist Fahrrad-Kurier in Wien. Mit VIENNA.at hat er über seine lustigsten Erlebnisse, Radfahren bei Hitze und Kälte und das Fahrradnetz in Wien gesprochen.

Intuitives Essen: Wieso Diäten nichts nützen

11.07.2021 Diätologin Isabel Bersenkowitsch erzählt, warum die meisten Diäten scheitern, warum das ideale Körperbild von Männern und Frauen selten gesund ist, und dass Gesundheit immer vor Schönheit kommen sollte.

Schlaflos durch die Nacht: Wie es um den Schlaf der Österreicher steht

26.05.2021 Mehr als die Hälfte der österreichischen Bevölkerung leidet an Schlafproblemen. Das kann gesundheitliche und gesellschaftliche Langzeitfolgen haben. Schlafcoachin Melanie Pesendorfer hat in unserem Podcast „Heast, OIDA!“ über den Schlaf gesprochen.

Die Stadt unter der Stadt: Die unbekannte Wiener Unterwelt

26.05.2021 "Urban Exploring" und "Lost Places" sind Modewörter der letzten Jahre. Für das Forscherteam Wiener Unterwelten ist es aber mehr als das: Marcello La Speranza und Lukas Arnold forschen und dokumentieren und kämpfen so gegen das Vergessen an.

Nachgefragt: Hausarzt klärt die wichtigsten Fragen zur Corona-Impfung

26.05.2021 Seit 35 Jahren ist Dr. Wolfgang Molnár in Wien als Hausarzt tätig, doch so eine Pandemie überrascht auch alt-eingesessene Mediziner. Mit VIENNA.at hat er über die Covid-Krankheit, Maskenmuffel und die Corona-Impfungen gesprochen.

Tests statt Drinks: Wiener Bar wird zur Coronatest-Station

26.03.2021 Tests statt Drinks – so das aktuelle Motto in "DINO's Apothecary Bar" in der Wiener Innenstadt. Wir haben mit Betreiber Heinz Kaiser über die Corona-Situation, Cocktails und natürlich die Corona-Teststation in seiner Bar gesprochen.

Das Fortuna Kino: Corona-Trauerspiel im Erotik-Kino

18.03.2021 Die Coronapandemie hat nicht nur Gastronomie und Co., sondern auch zahlreiche Nischenbranchen getroffen. In unserem Podcast "Heast Oida" ist dieses Mal Mario Adlassnig zu Gast, Betreiber des ältesten und wohl letzten Erotikkinos Wiens.

Landflucht: Warum Menschen weg vom Dorf in die Städte ziehen

17.03.2021 Viele Menschen, insbesondere junge Frauen, zieht es von den peripheren Gegenden in die Städte. Warum das so ist und wie sich die Städte und die Dörfer deshalb verändern – darüber haben wir mit Dr. Gerlind Weber gesprochen.

Too Good to Go im Kampf gegen Essensverschwendung

27.02.2021 Jeder Österreicher wirft im Durchschnitt 60 Kilogramm einwandfreie Lebensmittel in den Müll. Das entspricht 500 Topfengolatschen, die pro Mann und Nase im Abfall landen.

Corona-Verschwörungstheorien: Was steckt hinter der Angst?

10.02.2021 Impfungen machen unfruchtbar, das Coronavirus gibt es überhaupt nicht und an allem ist Bill Gates Schuld: Verschwörungstheorien haben in Krisenzeiten Hochkonjunktur. Dahinter stecken allerdings oft reale Ängste aus dem alltäglichen Leben.

Unter dem Messer: Von welchen Schönheitsidealen die Österreicher träumen

4.02.2021 Dr. Sabine Apfolterer arbeitet bereits jahrelang als Schönheitschirurgin. Im Herbst 2020 hat sie einen neuen Standort in Wien-Landstraße eröffnet. Wir haben mit ihr über ihre Arbeit und über Schönheit ganz allgemein gesprochen.

Nichts wird schlechter, nur anders: Die Krise als Chance

12.11.2020 Gregor Demblin liebt Reisen, Musik und Wein. Er ist Geschäftsmann, verheiratet und Vater von vier Söhnen. Aber er ist auch seit seinem 18. Lebensjahr querschnittsgelähmt und versuchte sich bereits, das Leben zu nehmen. In seinem Buch beschreibt er, wie er seine Krise überwunden hat.

"Prekäre Lage": Wiener Kaffeehäuser in der Coronakrise

10.11.2020 Die Coronakrise trifft auch die Wiener Kaffeehäuser hart. Wolfgang Binder, Obmann der Fachgruppe Wiener Kaffeehäuser hat noch vor dem zweiten Lockdown mit VIENNA.at gesprochen.

Arbeiten im Flüchtlingscamp: Im Gespräch über Moria

12.12.2020 Maria Fellinger war von Juli bis September in Griechenland. Sie half im Flüchtlingscamp Moria mit. Mit VIENNA.at sprach sie über ihre Arbeit dort, Eindrücke aus dem Camp und was jeder und jede Einzelne mit der Situation zu tun hat.

Abseits von Sisi, Sachertorte & Co.: Shades Tours zeigt die Schattenseiten von Wien

23.09.2020 Wien bietet nicht nur Stephansdom, Sachertorte und Fiaker. Es gibt auch einige Schattenseite zu sehen. Bei den "Shades Touren" geht es um Themen wie Obdachlosigkeit, Armut, Flucht und Drogen - und wo sie in Wien zu finden sind. VIENNA.at hat mit Gründerin Perrine Schober gesprochen.