Barcelona bemüht sich weiter um eine Rückholung von Neymar

Barcelona bot Coutinho, Dembele und 40 Mio. Euro für Neymar

Vor 2 Tagen Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona setzt seine Bemühungen um eine Rückholung des brasilianischen Topstars Neymar offenbar fort.
Wiesberger zählt zu den Mitfavoriten

Wiesberger zeigt sich vor Open zuversichtlich

Vor 2 Tagen The Open Championship - drei magische Wörter für Golfprofis und Fans. Am Donnerstag startet die 148. Auflage des ältesten der vier Major-Turniere, das abwechselnd auf zehn Golf-Kursen in Großbritannien gespielt wird. In Royal Portrush im Nordosten Nordirlands zählt nach seinem jüngsten Sieg in Schottland auch Bernd Wiesberger zum großen Kreis der Mitfavoriten.
Mennel gibt sein Amt ab

Peter Mennel nicht mehr Präsident der EBEL

Vor 2 Tagen ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel gibt nach sechs Jahren sein Amt als Präsident der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) ab. Der 64-jährige Vorarlberger gab berufliche Gründe für die Entscheidung an. Er sei in der Vereinigung der Europäischen Olympischen Komitees mit zusätzlichen Aufgaben bedacht worden und fungiert interimistisch als EOC-Schatzmeister.
Brandl blieb unter seinen Erwartungen

Brandl im Freiwasser auf Olympia-Distanz nur WM-44.

Vor 2 Tagen David Brandl hat am Dienstag im Freiwasserbewerb bei der Schwimm-WM in Gwangju (Südkorea) über die olympische Distanz (10 km) keine überzeugende Leistung geboten. Nach Rang 32 über 5 km landete er mit 3:30 Minuten Rückstand auf den deutschen Sieger Florian Wellenbrock nur auf Platz 44. Er blieb damit weit unter seinen Erwartungen.
Auf Felix Auböck ruhen die größten Hoffnungen

OSV-Sportdirektor Bär hofft auf möglichst viele WM-Finali

16.07.2019 OSV-Sportdirektor Walter Bär hat mit den am Freitag beginnenden Weltmeisterschaften in Gwangju sein bisher wichtigstes sportliches Ereignis in seiner offiziell im September 2018 übernommenen Schwimm-Funktion zu verantworten. Der 49-Jährige ist Realist genug, keinen Medaillengewinn zu erwarten. Wie bei den Synchronschwimmerinnen seien aber auch im 50-m-Becken möglichst viele Finali anzustreben.
Van Art triumphiert

Van Aert gewann Tour-Etappe - Top-Fahrer büßten Zeit ein

15.07.2019 Es sollte eine "normale" Etappe mit einem Massensprint werden. Doch das 10. Teilstück der 106. Tour de France sorgte am Montag bei einigen Mitfavoriten für Schrecken. Der Franzose Thibaut Pinot gehörte zu jenen Fahrern, die 1:40 Minuten einbüßten. Vorjahressieger Geraint Thomas brachte sich hingegen in eine ideale Position, er hat als Zweiter 1:12 Minuten Rückstand auf Julian Alaphilippe.
Alexandri will ihre Leistung im Finale auch in den Punkten erkennen

Vasiliki Alexandri als Achte ins Synchron-Frei-Finale

15.07.2019 Österreichs Synchronschwimmerin Vasiliki Alexandri hat bei der WM in Gwangju (Südkorea) am Montag im Freien Programm den Einzug ins Finale der besten Zwölf souverän geschafft. Wie schon im Technischen Bewerb landete die 21-Jährige auf Rang acht und erhielt dabei 86,7333 Punkte. Beste war die Russin Swetlana Romaschina mit 96,4667 Punkten. Das Finale steigt am Mittwoch (12.00 Uhr MESZ).
Wolf steht heuer wohl nicht mehr am Platz

Leipzigs Wolf rechnet nach Blessur erst 2020 mit Einsätzen

15.07.2019 Österreichs Fußball-Teamkicker Hannes Wolf rechnet nicht mehr damit, in diesem Jahr für seinen neuen Verein RB Leipzig spielen zu können. "Mein persönliches Ziel ist es, in diesem Jahr noch mit der Mannschaft trainieren zu können", sagte der Ex-Salzburger am Montag im Trainingslager der Leipziger im Tiroler Seefeld.
Djokovic hatte auf fast jeden Federer-Vorstoß eine Antwort

Legendäres Finale: Djokovic "zerschmettert" Federer-Märchen

15.07.2019 "Djokovics epischer Triumph", ein "zerschmettertes" Federer-Märchen - und für manchen sogar "ein Match des Jahrhunderts": Der dramatische Wimbledon-Sieg von Novak Djokovic gegen Roger Federer hat seinen Platz in der Tennis-Geschichte sicher.
Casillas kehrt vorerst nicht aufs Spielfeld zurück

Casillas übernimmt nach Infarkt Posten in Portos Teamleitung

15.07.2019 Spaniens Torhüterlegende Iker Casillas wird nach seinem Herzinfarkt vorerst nicht aufs Spielfeld zurückkehren. Der 38-Jährige werde einen Posten in der Teamleitung übernehmen, "während er sich von den gesundheitlichen Problemen erholt", teilte der FC Porto am Montag mit. "Ich werde etwas anderes machen als das, was ich normalerweise gemacht habe, nämlich auf dem Spielfeld zu sein", sagte Casillas.
Für Hamilton gibt es nur eine Richtung: Vorwärts

Wolff traut WM-Dominator Hamilton Schumacher-Rekorde zu

15.07.2019 Mercedes-Teamchef Toto Wolff traut seinem Topfahrer Lewis Hamilton zu, die Formel-1-Bestmarken von Rekordweltmeister Michael Schumacher zu übertrumpfen. "Es ist hart, aber er ist auf einem guten Weg", sagte Wolff nach Hamiltons 80. Karrieresieg am Sonntag in Silverstone.
Wiesberger mit perfektem Timing: Sieg direkt vor den British Open

Golfer Wiesberger reist in Hochform zu British Open

15.07.2019 Nach dem entscheidenden Putt fuhr sich Bernd Wiesberger geschafft durch die Haare, bei der Siegerehrung strahlte er dafür übers ganze Gesicht. Mit seinem ersten Erfolg auf der prestigeträchtigen Rolex Series der Golfprofis markierte der Burgenländer bei den Scottish Open am Sonntag sein Karriere-Highlight. Nach einem verletzungsgeplagten 2018er-Jahr läuft es für Wiesberger derzeit prächtig.
Das Nachwuchs-Camp in Wien zählte wohl eher zur Kategorie "Erholung"

Pöltl trainiert "intensiver als in den letzten Jahren"

15.07.2019 Jakob Pöltl hat einen harten Sommer hinter sich - und auch noch vor sich. Mit Ausnahme eines zehntägigen Urlaubes auf Zypern hat Österreichs NBA-Profi durchtrainiert. In der kommenden Saison geht es auch um seinen neuen Vertrag in der besten Basketball-Liga der Welt. Einen Verbleib bei den San Antonio Spurs kann sich der 23-jährige Wiener gut vorstellen.
Sabitzer für Routiniers bei RB Leipzig

Sabitzer sprach sich für ein, zwei Routiniers in Leipzig aus

15.07.2019 Österreichs Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer hat sich für die Verpflichtung von ein, zwei erfahreneren Profis bei RB Leipzig ausgesprochen. "Bei den Bayern oder beim BVB spielen auch ein paar routinierte Spieler. Da wo die sind, wollen wir ja hin", sagte der 25-Jährige in einem Interview der "Leipziger Volkszeitung" und sportbuzzer.de.
Federer hatte gegen Djokovic das Nachsehen

Djokovic besiegt Federer in Fünf-Satz-Wimbledon-Thriller

15.07.2019 Das Finale Novak Djokovic gegen Roger Federer war groß gehyped worden, aber ein derart spannendes Endspiel hatte sich wohl keiner erwartet.
Algeriens Sieg sorgte erneut für Ausschreitungen

Erneute Eskalation nach Algerien-Sieg im Afrika-Cup

15.07.2019 In Frankreich sind Freudenfeiern zum Finaleinzug der algerischen Fußball-Nationalmannschaft beim Afrika-Cup am Sonntagabend erneut in Gewalt umgeschlagen. Landesweit wurden bis Montag in der Früh 282 Verdächtige vorläufig festgenommen, wie das französische Innenministerium mitteilte. 249 der Verdächtigen seien in Polizeigewahrsam gekommen.
Vergne in Brooklyn

Vergne sicherte sich in New York wieder Formel-E-Titel

14.07.2019 Jean-Eric Vergne hat seinen Titel in der Formel E als erster Fahrer überhaupt erfolgreich verteidigt. Dem Franzosen genügte am Sonntag im zweiten Rennen des Saisonfinales in New York ein siebenter Rang. Der 29-Jährige setzte sich in der Gesamtwertung 17 Punkte vor dem Schweizer Sebastien Buemi durch, der im letzten Rennen mit Rang drei noch den Sprung auf Gesamt-Rang zwei schaffte.
Kollektiver Jubel dank Eigentor

Finale des Afrika-Cups mit Senegal gegen Algerien

14.07.2019 Das Finale um den Afrika Cup am Freitag heißt Senegal gegen Algerien. Im zweiten Halbfinal zwischen Algerien und Nigeria erzielte Manchester Citys Star Riyad Mahrez erst in der 95. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß den Siegtreffer zum 2:1 (1:0). Nigerias William Troost-Ekong war zuvor ein Eigentor unterlaufen (40.), Odion Ighalo traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich (72./Handelfmeter).
Wiesberger verlor zuerst die Nerven und behielt sie am Ende doch

Wiesberger triumphierte bei Scottish Open - 6. Turniersieg

15.07.2019 Bernd Wiesberger hat seine Topform am Sonntag mit seinem sechsten Turniersieg auf der Golf-European-Tour unterstrichen. Der 33-jährige Burgenländer gewann die mit mehr als sechs Millionen Euro dotierten Scottish Open in North Berwick und holte nach Farsö seinen zweiten Titel in dieser Saison. Die Entscheidung fiel erst am dritten Extraloch des Stechens im Duell mit dem Franzosen Benjamin Hebert.
Mutterland des Cricket endlich Weltspitze

England holte sich erstmals Cricket-Weltmeistertitel

14.07.2019 England hat sich bei der zwölften Auflage erstmals den WM-Titel im Cricket gesichert. Im legendären Lord's Cricket Ground in London setzten sich die Engländer am Sonntag im Finale nach acht Stunden, einem 241:241-Unentschieden und der Entscheidung im "Super Over" knapp gegen Neuseeland durch.