Tennis-Topstars zum Melbourne-Auftakt sicher weiter

Vor 1 Tag Die Tennis-Topstars haben sich am ersten Tag der Australian Open in Melbourne ohne Satzverluste wenig Blöße gegeben. Rafael Nadal besiegte den US-Amerikaner Marcos Giron am Montag glatt 6:1,6:4,6:2. Die australische Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty ließ der ukrainischen Qualifikantin Lesia Zurenko mit 6:0,6:1 nicht den Hauch einer Chance. Auch Titelverteidigerin Naomi Osaka kam souverän weiter. Die Japanerin setzte sich gegen Camila Osorio aus Kolumbien 6:3,6:3 durch.

Saisonende für Hirschbühl nach Sprunggelenksbruch

Vor 2 Tagen Für Ski-Rennläufer Christian Hirschbühl ist die gesamte Saison gelaufen. Der Vorarlberger erlitt laut neuesten Untersuchungen in Innsbruck einen Bruch des vorderen Schienbeinanteils im rechten Sprunggelenk. Dieser müsse mittels Operation am Dienstag mit zwei Schrauben fixiert werden, gab der ÖSV am Montag bekannt. Der 31-Jährige hatte sich am Sonntag bei einem Slalomsturz in Wengen verletzt.

Djokovic nach Ausweisung auf dem Weg nach Belgrad

Vor 1 Tag Der serbische Tennisstar Novak Djokovic ist nach seiner erzwungenen Ausreise aus Australien laut der Nachrichtenagentur AP auf dem Weg nach Belgrad.

Chiefs beendeten mit Sieg wohl Roethlisberger-Karriere

Vor 2 Tagen Die Kansas City Chiefs haben ihr Erstrunden-Duell in den Play-offs der National Football League (NFL) mit den Pittsburgh Steelers 42:21 gewonnen und damit die 18 Jahre währende Karriere von Steelers-Quarterback Ben Roethlisberger wohl beendet. In seinem vermutlich letzten Auftritt in der NFL Sonntagabend (Ortszeit) waren "Big Ben" und sein Team bei den favorisierten Chiefs ohne Chance. Einen 23:17-Auswärtserfolg feierten indes die San Francisco 49ers bei den Dallas Cowboys.

Olympia-Elf der ÖSV-Alpinski-Frauen zeichnet sich ab

Vor 2 Tagen Die traditionelle Jänner-Weltcupwoche in Österreich hat bei den diesen Winter nach wie vor sieglosen ÖSV-Alpinskifrauen die Olympia-Liste für Peking nur gering beeinflusst. Lediglich Chiara Mair brachte sich als Slalomvierte in Schladming neu ins Spiel. Bei den Speedrennen in Zauchensee bestätigten Ramona Siebenhofer und vor allem Ariane Rädler mit dritten Plätzen ihre China-Tickets. Letzte Quali-Chance ist diese Woche Cortina, Nina Ortlieb ist aber endgültig kein Thema mehr.

Nach Schweizer Party "fast Lockdown" in Österreich

Vor 2 Tagen Die Zeiten der eher sorglosen Schweizer Skifeste im Ski-Weltcup mit tausenden Fans sind vorbei. In dieser und kommender Woche wird es bei den österreichischen Klassikern in Kitzbühel und Schladming doch ruhiger zugehen. Höchstens 1.000 Zuschauer werden da wie dort bei FFP2-Maskenpflicht erlaubt sein. In der Schweiz "geht es brutal rund, daheim ist fast Lockdown", brachte es Marco Schwarz auf den Punkt. Entschieden wird in den österreichischen Alpen auch der Kader für Peking.

Leistungssteigerung ohne Wert: EM für Österreich vorbei

Vor 2 Tagen Nach nur zwei Spielen ist die Europameisterschaft für Österreichs Handball-Männer quasi schon vorbei. Dass man Deutschland am Sonntag im zweiten Spiel von Vorrundengruppe D fast an den Rand einer Niederlage brachte, wird nur eine Anekdote bleiben. Denn nach der enttäuschenden Auftakt-Schlappe gegen die Polen und deren sonntägigen Erfolg gegen Belarus ist der Aufstieg perdu, wird der Abschluss gegen Belarus am Dienstag (20.30/live ORF Sport +) zum besseren Trainingsmatch.

EM-Aus Österreichs trotz starker Leistung gegen Deutsche

16.01.2022 Österreichs Handballmännern hat am Sonntag nicht viel auf die Überraschung gefehlt. Zwei Tage nach der enttäuschenden Auftakt-Niederlage gegen Polen hatte Rot-Weiß-Rot im zweiten EM-Vorrundenspiel lange den ersten Sieg in einem Bewerbsspiel gegen Deutschland in Reichweite. Schlussendlich mussten sich Nikola Bilyk und Co. in Bratislava aber 29:34 (16:15) geschlagen geben und sind vorzeitig ohne Chance auf den Aufstieg in die Hauptrunde des Turniers in Ungarn und der Slowakei.

Real gewinnt mit Alaba zum 12. Mal spanischen Supercup

16.01.2022 Real Madrid hat zum zwölften Mal in der Club-Geschichte den spanischen Fußball-Supercup für sich entschieden. ÖFB-Star David Alaba und Co. behielten am Sonntagabend im Endspiel des in Riad ausgetragenen Finalturniers gegen Athletic Bilbao mit 2:0 die Oberhand. Damit entthronten die "Königlichen" den Titelverteidiger und revanchierten sich auch spät für die Halbfinal-Niederlage im Jänner 2021. Für Real ist es der zweite Titelgewinn in den jüngsten drei Bewerbsauflagen.

Gregoritsch-Tor bei Augsburgs 1:1 gegen Frankfurt

16.01.2022 Michael Gregoritsch hat am Sonntag sein viertes Saisontor in der deutschen Fußball-Bundesliga erzielt. Der in der 68. Minute ausgewechselte ÖFB-Internationale traf im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in der 38. Minute zum 1:1-Endstand. Sein Schuss aus spitzem Winkel überraschte Gäste-Goalie Diant Ramaj und egalisierte den Rückstand durch Daichi Kamada (22.).

Skispringer Lindvik nach zweitem Sieg in Folge Gesamt-3.

16.01.2022 Dank eines 139,5-m-Fluges hat Marius Lindvik am Sonntag das Weltcup-Skispringen in Zakopane gewonnen. Der Norweger, der damit seinen insgesamt fünften Weltcupsieg feierte, gewann mit 294,6 Punkten ganze zehn Zähler vor dem Deutschen Karl Geiger und 10,9 vor dem Slowenen Anze Lanisek. Der nach dem ersten Sprung zweitplatzierte Daniel Tschofenig verpasste seinen ersten Podestplatz. Der 19-jährige Kärntner fiel auf Platz fünf zurück und holte dennoch sein bisher bestes Ergebnis.

Skispringer Marius Lindvik holt Sieg in Zakopane

16.01.2022 Dank eines 139,5-m-Fluges hat Marius Lindvik am Sonntag das Weltcup-Skispringen in Zakopane gewonnen. Der Norweger, der damit seinen insgesamt fünften Weltcupsieg feierte, gewann mit 294,6 Punkten ganze zehn Zähler vor dem Deutschen Karl Geiger und 10,9 vor dem Slowenen Anze Lanisek. Der nach dem ersten Sprung zweitplatzierte Daniel Tschofenig verpasste seinen ersten Podestplatz. Der 19-jährige Kärntner fiel auf Platz fünf zurück und holte dennoch sein bisher bestes Ergebnis.

Betis gewinnt abgebrochenes Cupspiel gegen FC Sevilla

16.01.2022 Betis Sevilla hat die Fortsetzung des am Samstagabend wegen Fankrawallen abgebrochenen spanischen Fußball-Cupspiels gegen den Stadtrivalen FC Sevilla gewonnen. Die Partie wurde am Sonntagnachmittag vor leeren Rängen fortgesetzt, Betis setzte sich dank des Tors von Sergio Canales in der 73. Minute mit 2:1 durch und zog ins Viertelfinale ein.

Norweger Braathen von 29 noch zum Wengen-Slalomsieg

16.01.2022 Weltrekord in einem verrückten Wengen-Slalom: Als 29. des ersten Durchgangs ist Lucas Braathen am Sonntag im Ski-Weltcup noch zum Sieg gestürmt. Der Norweger setzte sich vor dem Schweizer Daniel Yule und Giuliano Razzoli aus Italien durch und profitierte von einem Malheur seines Landsmannes Henrik Kristoffersen, der mit klarem Vorsprung vier Tore vor dem Ziel einfädelte. Österreichs Fahrer schrammten am Podest vorbei. Fabio Gstrein wurde unmittelbar vor Manuel Feller Vierter.

Lamparter mit zweitem Klingenthal-Sieg zur Weltcup-Führung

16.01.2022 Der Tiroler Johannes Lamparter hat am Sonntag erstmals in seiner Karriere als Nordischer Kombinierer die Führung im Gesamt-Weltcup übernommen. Der 20-Jährige doppelte beim Klingenthal-Stopp nach seinem Vortagessieg nach, gewann nach seinem Ex-aequo-Sieg im Sprung mit dem Steirer Franz-Josef Rehrl vor dem auch am Vortag zweitplatzierten Esten Kristjan Ilves und dem am Samstag auf Rang sieben gekommenen Rehrl. Drittbester Österreicher wurde Lukas Greiderer als Elfter (+47,9).

Liverpool nach 3:0 gegen Brentford erster ManCity-Verfolger

16.01.2022 Liverpool hat sich am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League als erster Verfolger von Spitzenreiter Manchester City etabliert. Die "Reds" feierten gegen Brentford einen 3:0-Heimsieg und liegen damit bei einem Spiel in der Hinterhand elf Punkte hinter den "Citizens", die sich am Samstag gegen den Dritten Chelsea mit 1:0 durchsetzten.

Biathletin Hauser in Ruhpolding-Verfolgung Zehnte

16.01.2022 Vizeweltmeisterin Lisa Hauser hat in der Weltcup-Verfolgung von Ruhpolding einen weiteren Top-Ten-Platz geschafft. Die Tirolerin verlor am Sonntag nach drei Strafrunden aber vier Positionen gegenüber ihrer Startposition aus dem Sprint und wurde Zehnte. Es gewann in beeindruckender Manier die Norwegerin Marte Olsbu Röiseland, die im vierten Rennen des Jahres zum dritten Mal triumphierte. Bei den Männer siegte erneut Quentin Fillon Maillet (FRA), Simon Eder kam auf Platz 14.

Egle schafft mit fünftem Weltcup-Saisonsieg ÖRV-Rekord

16.01.2022 Madeleine Egle hat sich vor den Winterspielen in Peking ein weiteres Mal als Kandidatin auf Edelmetall in Stellung gebracht. Die Tirolerin schrieb am Sonntag in Oberhof ihren bereits fünften Sieg in diesem Weltcupwinter der Rennrodler an und stellte damit auch einen österreichischen Rekord auf. Egle gewann mit einem Vorsprung von zwei Hundertstelsekunden auf die Deutsche Julia Taubitz. Diese verteidigte ihre Führung im Gesamtweltcup aber erfolgreich.

Freeskierin Wolf in Font Romeu im Slopestyle-Weltcup Dritte

16.01.2022 Lara Wolf hat es im Finale des Slopestyle-Bewerbs der Freeskier in Font Romeu in Frankreich als Dritte erstmals auf das Weltcup-Podest geschafft. Die 21-jährige Tirolerin erreichte am Sonntag bei ihrem besseren Versuch 66,16 Punkte. Der Sieg im Achter-Feld ging an die Französin Tess Ledeux (86,46 Pkt.), die schon in der Qualifikation die Bestmarke aufgestellt hatte. Wolf war dort ebenfalls Dritte geworden.

Premierenpodest für Rädler in Zauchensee bei Brignone-Sieg

16.01.2022 Einen Tag nach Ramona Siebenhofer in der Abfahrt hat Ariane Rädler im Weltcup-Super-G von Zauchensee einen weiteren dritten Platz für Österreichs Ski-Speedfrauen nachgelegt. Rädler hatte bei ihrem Premieren-Stockerlplatz am Sonntag 0,17 Sekunden Rückstand auf die Italienerin Federica Brignone, die knapp vor der Schweizerin Corinne Suter (+0,04 Sek.) den bereits siebenten Saison-Sieg für Italien im neunten Speed-Rennen fixierte.