Portugal hielt die "Squadra Azzurra" in Mailand in Schach

Portugal holte Nations-League-Gruppensieg mit 0:0 in Italien

Vor 1 Tag Portugal hat auch ohne Superstar Cristiano Ronaldo als erstes Team den Einzug ins Finalturnier der Fußball-Nations-League geschafft. Dem Europameister reichte am Samstag ein torloses Remis in Mailand gegen Italien, um den Gruppe-3-Sieg zu fixieren. Die "Squadra Azzurra" schloss mit fünf Punkten als Zweiter ab und schaffte damit im Gegensatz zu Schlusslicht Polen den Verbleib in der A-Liga.
Starker Auftritt von Alexander Zverev

Zverev und Djokovic im Enspiel der ATP-Finals

Vor 1 Tag Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der deutsche Überraschungsmann Alexander Zverev bestreiten am Sonntag (19.00 Uhr MEZ) das Endspiel der ATP-Finals in London. Djokovic fertigte am Samstag im Halbfinale den Südafrikaner Kevin Anderson 6:2,6:2 ab und wahrte die Chance auf seinen sechsten Titel beim Abschlussturnier der Tennis-Saison.
Köln freut sich auf seinen Rückkehrer

Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück

Vor 1 Tag Anthony Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück. Der 30-jährige Stürmer habe einen Vertrag bis 30. Juni 2023 beim deutschen Fußball-Zweitligisten von ÖFB-Teamkicker Louis Schaub unterschrieben, teilte Club-Präsident Werner Spinner am Samstag auf der Gala zum 70. Vereinsgeburtstag mit. Der Franzose Modeste war im Sommer 2017 nach wochenlangem Transfertheater für 30 Millionen Euro nach China gewechselt.
Die Ungarn durften knapp vor der Schlusssirene jubeln

Fehervar besiegte Dornbirn mit EBEL-Jubiläumstreffer

Vor 2 Tagen Dank eines Jubiläumstreffers fünf Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit hat Fehervar am Samstag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) einen 3:2-Heimsieg über Dornbirn gefeiert. Die Vorarlberger waren mit einer 2:0-Führung in das Schlussdrittel gegangen, in dem Zack Philips (45./PP) und Harri Tikkanen (57.) für den Gleichstand sorgten.
Stockerlplatz für Stefan Kraft und Kollegen

ÖSV-Adler bei Teambewerb in Wisla Dritter, Polen siegte

Vor 2 Tagen Kamil Stoch hat es für das polnische Skisprung-Team wieder einmal gerichtet. Der Olympiasieger und Weltcupgewinner führte am Samstag in Wisla das Quartett der Gastgeber zum Sieg in der Mannschaftskonkurrenz. Die Österreicher holten als Dritte hinter Deutschland beim Weltcup-Auftakt den erhofften Podestplatz.
Neue Bestleistung für Miriam Ziegler/Severin Kiefer

Ziegler/Kiefer in Moskau nach drittbester Kür Vierte

Vor 2 Tagen Das österreichische Eiskunstlaufpaar Miriam Ziegler/Severin Kiefer hat sich am Samstag beim Grand Prix von Moskau mit einer starken Kürleistung vom fünften Platz nach dem Kurzprogramm auf Endrang vier verbessert. Mit 187,01 Punkten verbesserten sie ihre Bestmarke vom Oktober um gleich 8,44 Zähler. Sowohl im Kurzprogramm (63,75) als auch in der Kür (123,26) waren die beiden so gut wie nie zuvor.
Mikaela Shiffrin (USA) dominierte in Levi

Shiffrin feierte in Levi-Slalom 44. Weltcupsieg - Schild 3.

Vor 2 Tagen Mikaela Shiffrin hat ihrer kleinen Rentier-"Herde" am Samstag in Levi ein drittes Tier hinzugefügt. Nach 2013 und 2016 feierte die überragende Slalomläuferin der Gegenwart auf der Strecke nördlich des Polarkreises ihren dritten Sieg, es war ihr 44. Erfolg im Weltcup sowie der 33. im Slalom. Bernadette Schild besiegte ihren Levi-Fluch und stürmte von Halbzeitrang zwölf als Dritte auf das Podest.

Rankweiler Ladies siegen zum zweiten Mal gegen einen Bundesligist

Vor 2 Tagen RW Rankweil war im Westderby gegen Wacker Innsbruck nur Außenseiter, aber stehen zurecht im ÖFB Cup, Viertelfinale.
Herzog (li) mit Siegerin Kodaira und Fatkulina

Herzog in Obihiro auch im zweiten 500-m-Rennen Zweite

Vor 2 Tagen Die Tirolerin Vanessa Herzog hat am Samstag auch im zweiten 500-m-Damenrennens des Eisschnelllauf-Weltcups in Obihiro hinter Nao Kodaira Rang zwei belegt. Die 23-Jährige lief erneut im letzten Paar, musste sich der Olympiasiegerin in 37,65 Sek. um 35/100 geschlagen geben. Die 37,30 von Lokalmatadorin Kodaira waren Bahnrekord. Die drittplatzierte Russin Olga Fatkulina lag 23/100 hinter Herzog.
Ogier auf dem Weg zum sechsten WM-Titel

Ogier vor sechstem Titel - Tänak führt in Australien

Vor 2 Tagen Sebastien Ogier steht vor seinem sechsten Rallye-WM-Titel. Der französische Ford-Pilot liegt beim abschließenden Saisonlauf in Australien nach dem zweiten Tag nach dosierter Fahrweise zwar nur an der sechsten Stelle, sein schärfster WM-Verfolger Thierry Neuville (BEL/Hyundai) ist jedoch deutlich hinter ihm lediglich Achter.
Hirscher fiel die Wahl des Setups schwer

Auch Hirscher vor Levi-Slalom neugierig: Wo stehe ich?

Vor 21 Stunden Auch dem siebenfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher geht es nicht anders als der Konkurrenz.
Die Niederländer triumphierten gegen Frankreich

Niederlande feierte 2:0-Sieg gegen Frankreich

16.11.2018 Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft hat den Abstieg von Deutschland in die Nations League B besiegelt. Die "Oranjes" bezwangen am Freitag in Rotterdam Weltmeister Frankreich mit 2:0 (1:0) und haben nun sogar die Chance, in dem neuen Format als Gruppe-1-Sieger abzuschließen. Die Niederländer liegen einen Zähler hinter Frankreich zurück, haben aber noch die Partie in Deutschland vor sich.
Suljovic besiegte Van de Bergh

Suljovic beim Grand Slam of Darts im Halbfinale

16.11.2018 Mensur Suljovic hat beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton das Halbfinale erreicht. Der Wiener besiegte am Freitagabend den Belgier Dimitri Van der Bergh 16:9. Im Semifinale am Sonntag trifft er auf den Australier Simon Whitlock oder den Waliser Gerwyn Price.
Bozen war siegreich

Bozen gewann Schlager in Graz erst in Overtime mit 1:0

16.11.2018 Mit einem 1:0-Sieg in Graz hat sich Bozen am Freitag an die Tabellenspitze der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gesetzt. Tore waren im Schlager der 19. Runde allerdings rar, erst Brett Findlay sorgte in der Overtime (65.) für die Entscheidung. In den weiteren Partien schlug Linz zuhause Salzburg 4:2, der VSV tauchte gegen die Caps mit einem 2:1 aus seinem Tief, und der KAC siegte in Innsbruck 3:1.
Niederlage für Marach und Partner Matic

Marach/Pavic bei ATP Finals ausgeschieden

16.11.2018 Wie nach einer Zwei-Satz-Niederlage am Nachmittag zu befürchten war, ist auch für Oliver Marach mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic der Traum vom Halbfinaleinzug bei den ATP Finals in London ausgeträumt. Die Australian-Open-Sieger hatten am Freitagnachmittag ihr drittes Gruppenmatch gegen Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA-3) mit 6:7(4),4:6 verloren.
Gregoritschs Team behielt die Oberhand

ÖFB-U21-Team gewann EM-Play-off-Hinspiel in Griechenland 1:0

16.11.2018 Österreichs Team hat einen großen Schritt in Richtung erstmalige Teilnahme an einer U21-Fußball-Europameisterschaft gemacht. Die Mannschaft von Trainer Werner Gregoritsch gewann am Freitag das Play-off-Hinspiel der Qualifikation im Stadio Toumba von Saloniki gegen Griechenland dank eines späten Treffers von Stefan Posch (84.) etwas glücklich mit 1:0 (0:0) und hat nun alle Trümpfe in der Hand.
Zverev trifft nun auf Federer

Zverev komplettierte Halbfinale mit Sieg über Isner

16.11.2018 Alexander Zverev hat am Freitag bei den ATP Finals in London das Halbfinale komplettiert und diese Phase auch erstmals beim Saison-Showdown erreicht. Der 21-jährige Deutsche besiegte in seinem letzten Gruppenspiel den US-Amerikaner John Isner mit 7:6(5),6:3. Dies reichte zum zweiten Platz hinter dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic.
Im Vorjahr gewann Petra Vlhova in Levi

Alter Schnee, neues Glück: Levi-Slalom wird Karten aufdecken

16.11.2018 In Levi hat sich Alpinski-Star Mikaela Shiffrin 2017 als Zweite noch der Slowakin Petra Vlhova geschlagen geben müssen. Danach trumpfte die US-Amerikanerin aber auf, gewann sieben der weiteren acht Spezialslaloms und souverän ihre fünfte Kristallkugel. Österreichs Läuferinnen hoffen am Samstag in Finnland auf einen starken Saison-Einstieg - und darauf, der Brachen-Queen nähergekommen zu sein.
Rapid kann für das Jahr 2017/18 einen hohen Gewinn verzeichnen.

Rapid Wien vermeldet 2,37 Millionen Gewinn für 2017/18

16.11.2018 Rapid Wien vermeldet nun, dass sie im Zeitraum 2017/18 einen Umsatzerlös von insgesamt 41,7 Millionen Euro und einen Gewinn von rund 2,37 Millionen Euro erzielt haben.