2.-Liga-Siege für Bregenz, Liefering und Lafnitz

Vor 1 Tag Nach den Siegen des FAC, von DSV Leoben und der SV Ried tags zuvor hat Schwarz-Weiß Bregenz im Pulk der GAK-Verfolger am Samstag mit einem 3:1 (2:0) in Kapfenberg nachgezogen. Lukas Brückler (2.), Jannik Wanner (45.+1) und Federico Crescenti (75.) sorgten für den Sieg der Vorarlberger, die auf Platz fünf, 14 Punkte hinter dem souveränen Tabellenführer GAK, vorstießen. Die Grazer hatten am Freitag beim 2:2 gegen die Vienna erstmals seit November wieder Punkte abgegeben.

FIFA dagegen - Keine Einführung der "Blauen Karte"

Vor 1 Tag Nach dem Machtwort von FIFA-Präsident Gianni Infantino hat das International Football Association Board (IFAB) die Einführung der Blauen Karte als Signal für Zeitstrafen im Profifußball vorerst gestoppt. Wie das Regel-Gremium am Samstag nach seiner Sitzung in Glasgow mitteilte, soll vor jeden Versuchsphasen in höheren Ligen zunächst die Entwicklung im Jugend- und Amateurfußball beobachtet werden. Beschlossen wurden Testläufe gegen Rudelbildungen.

Gesamtweltcup-Sieg für Rodel-Doppelsitzer Steu/Kindl

Vor 1 Tag Thomas Steu und Wolfgang Kindl haben gleich in ihrer ersten gemeinsamen Saison den Gesamtweltcup bei den Doppelsitzern gewonnen. Das neu formierte ÖRV-Duo kam am Samstag beim finalen Bewerb in Sigulda auf Rang drei und holte sich die große Kristallkugel mit 81 Punkten Vorsprung auf die Deutschen Tobias Wendl/Tobias Arlt, die im Rennen Zweite wurden. Der Sieg ging wie in der Vorwoche an die lettischen Lokalmatadoren Martins Bots/Roberts Plume.

Rapid verliert nach Derby-Eklat Auto-Partner

Vor 2 Tagen Die beleidigenden Aussagen von Rapid-Geschäftsführer Steffen Hofmann bzw. homophoben Gesänge von mehreren Spielern und Co-Trainer Stefan Kulovits nach dem Wiener Derby am vergangenen Sonntag haben erste spürbare Folgen gezeitigt. Wie oe24.at am Samstag berichtete, hat MVC Motors, ein Kooperationspartner des Fußball-Bundesligisten, den Vertrag mit Grün-Weiß gekündigt.

Gut-Behrami gewinnt Kvitfjell-Super-G vor Hütter und Puchner

Vor 2 Tagen Lara Gut-Behrami hat die österreichische Phalanx im ersten von zwei Weltcup-Super-G in Kvitfjell auf Distanz gehalten und einen weiteren großen Schritt in Richtung ihres zweiten Gesamtweltcup-Sieges gemacht. Die Schweizerin setzte sich am Samstag in Norwegen knapp vor Cornelia Hütter (+0,12 Sek.) und Mirjam Puchner (+0,13) durch. Im Super-G-Weltcup baute Gut-Behrami ihren Vorsprung auf Hütter zwei Rennen vor Schluss auf 25 Punkte aus.

Bayern trotz Liga-Dämpfer für Lazio-Rückspiel zuversichtlich

Vor 2 Tagen Der Liga-Dämpfer in Freiburg trübt die Zuversicht von Bayern-München-Trainer Thomas Tuchel vor dem so wichtigen Champions-League-Heimspiel am Dienstag (21.00/live Sky Sport Austria) gegen Lazio Rom laut eigener Aussage wenig. "Dieses Auf und Ab begleitet uns sehr lange", sagte der mit Saisonende scheidende Coach nach dem 2:2 am Freitag. Deshalb sei es auch "nicht ausgeschlossen", dass sein Team im Achtelfinal-Rückspiel der Königsklasse eine Topleistung abliefere.

Golfer Straka verpasst Cut bei PGA-Turnier in Florida

Vor 2 Tagen Golfprofi Sepp Straka hat beim mit 9 Mio. Dollar dotierten PGA-Turnier in Palm Beach Gardens den Cut verpasst. Nach einer guten 68 zum Auftakt misslang dem 30-Jährigen am Freitag die zweite Runde bei böigen Bedingungen im PGA National Resort, wo er vor zwei Jahren seinen Premierensieg auf der Tour gefeiert hatte, gründlich. Vier Bogeys und ein Doppelbogey bei nur drei Schlaggewinnen resultierten in einer 74 (3 über Par) für den ÖGV-Athleten, womit er gut 50 Plätze zurückfiel.

ÖLV-Trio bei Hallen-WM stark - Gogl-Walli im Finale

1.03.2024 Österreichs Leichtathleten haben sich am Samstag bei der Hallen-WM in Glasgow stark in Szene gesetzt. Susanne Gogl-Walli zog nach der Disqualifikation einer Konkurrentin in der Vorschlussrunde überraschend sogar in das Finale über 400 m ein, im Vorlauf war sie ÖLV-Rekord gelaufen. Mehrkämpferin Verena Mayr verpasste die Medaillenränge als Fünfte mit 4.466 Punkten knapp. Sprinter Markus Fuchs wurde über 60 m mit neuer persönlichen Bestleistung von 6,58 Sek. Zehnter.

Bayern kassieren mit 2:2 in Freiburg nächsten Dämpfer

1.03.2024 Titelverteidiger Bayern München ist am Freitag in der deutschen Fußball-Bundesliga nicht über ein 2:2 (1:1) beim SC Freiburg hinausgekommen. Die Bayern drehten nach 0:1-Rückstand zwar zwischenzeitlich die Partie. Im Finish sorgte Lucas Höler nach einem Assist von ÖFB-Teamstürmer Michael Gregoritsch aber noch für den Ausgleich (88.). Spitzenreiter Bayer Leverkusen könnte seinen Vorsprung auf die Bayern damit am Sonntag mit einem Sieg im Derby in Köln auf zehn Punkte ausbauen.

Riesentorlauf-Kugel für Aspen-Sieger Odermatt - Haaser 9.

1.03.2024 Gesamtweltcupsieger Marco Odermatt hat seinen zwölften Saisonsieg gefeiert und sich auch vorzeitig die Riesentorlauf-Kugel geholt. Der Schweizer Ski-Star gewann am Freitag den ersten von zwei Riesentorläufen in Aspen 0,14 Sekunden vor seinem Landsmann Loic Meillard und 0,81 vor dem Norweger Atle Lie McGrath. Bester Österreicher war Raphael Haaser mit 1,39 Sek. Rückstand als Neunter. Manuel Feller und Stefan Brennsteiner schieden im ersten Lauf aus.

Zweitliga-Leader GAK holt im Finish 2:2 gegen Vienna

1.03.2024 Der Vorsprung des GAK an der Tabellenspitze der 2. Fußball-Liga ist auf elf Punkte geschmolzen. Die Steirer retteten am Freitagabend mit einem Last-Minute-Tor gegen die Vienna zum 2:2 zumindest noch einen Punktgewinn. Weiter Zweiter ist der FAC nach einem 1:0 gegen die zweite Mannschaft von Sturm Graz. Punktgleich dahinter lauert der Dritte Leoben, der bei Schlusslicht Amstetten mit 1:0 gewann. Mit Ried schrieb auch der dritte Verfolger voll an, besiegte Stripfing mit 5:0.

Silber und Bronze für Österreichs Schützen bei EM in Györ

1.03.2024 Die Sportschützen Sylvia Steiner und Richard Zechmeister haben bei den Europameisterschaften in Györ in der olympischen Disziplin Mixed Team Luftpistole die Silbermedaille gewonnen. Das rot-weiß-rote Duo, das 2022 WM-Gold geholt hatte, musste sich am Freitag im Finale nur den Ukrainern Olena Kostewytsch/Oleg Omeltschuk geschlagen geben. Kurz zuvor hatte sich Luftgewehrschütze Martin Strempfl in Ungarn Bronze gesichert und damit sein erstes EM-Edelmetall gewonnen.

Skispringer Hörl in Lahti Fünfter - Kraft nur auf Platz 49

1.03.2024 Stefan Kraft hat am Freitag zum erst zweiten Mal in der laufenden Saison des Skisprung-Weltcups die Punkteränge verpasst. Der Weltcup-Gesamtführende konnte am Freitag in Lahti auf der Großschanze bei schwierigen Windbedingungen einen Sturz gerade noch vermeiden und kam über Platz 49 nicht hinaus. Der Sieg ging an den Slowenen Lovro Kos, der vor dem Deutschen Andreas Wellinger und dem Japaner Ryoyu Kobayashi triumphierte. Jan Hörl belegte als bester ÖSV-Springer Rang fünf.

Rublew nach Ausraster im Dubai-Halbfinale disqualifiziert

1.03.2024 Der Russe Andrej Rublew hat am Freitag im Halbfinale des ATP-500-Turniers in Dubai die Nerven verloren. Der Weltranglisten-Fünfte schrie im Duell mit dem Kasachen Alexander Bublik einen Linienrichter an und wurde wegen unsportlichen Verhaltens disqualifiziert. Bublik hatte sich nach Satzrückstand zurückgekämpft. Im Finale trifft der 26-Jährige auf den Franzosen Ugo Humbert, der sich überraschend mit 7:5,6:3 gegen den topgesetzten Russen Daniil Medwedew durchsetzte.

Verstappen holt sich Pole Position für Auftakt-GP in Bahrain

1.03.2024 Weltmeister Max Verstappen hat das erste Kräftemessen der neuen Formel-1-Saison für sich entschieden und sich im Qualifying zum Großen Preis von Bahrain die Pole Position gesichert. Der Niederländer im Red Bull setzte sich am Freitag in Sakhir vor Ferrari-Pilot Charles Leclerc (+0,228) und George Russell (+0,306) im Mercedes durch. Damit startet Verstappen beim Auftakt am Samstag (16.00 Uhr/live ServusTV, RTL und Sky) vom ersten Startplatz in die Rekordsaison mit 24 Rennen.

Wiener Sport-Club bekommt großteils neues Stadion

1.03.2024 Das neue Stadion soll bis 2026 errichtet werden. Baustart ist im Juni. Wo der Wiener Sport-Club (WSC) in den nächsten zwei Jahren spielt, steht noch nicht fest.

Jetzt LIVE: Blau-Weiß Linz gegen Austria Wien

Vor 8 Stunden Nach der Niederlage im 342. Wiener Derby aufeinander trifft die Wiener Austria am Sonntag auswärts auf Blau-Weiß Linz. Wir berichten ab 17.00 Uhr live vom Spiel im Ticker.

Unruhe nach anonymen Mails in Horner-Causa

1.03.2024 Die Erleichterung bei Red-Bull-Teamchef Christian Horner nach dem Quasi-Freispruch in der pikanten Affäre um angeblich unangemessenes Verhalten gegenüber einer Mitarbeiterin hat nicht lange gewährt. Am Freitag überschatteten zwei anonym verschickte E-Mails an einen ausgesuchten Personenkreis, darunter die anderen neun Teamchefs und Bosse der Formel 1, einen Tag vor dem Saisonauftakt in Bahrain wieder das sportliche Geschehen.

Fußball-Regelhüter beraten über Einführung von Blauer Karte

1.03.2024 Mit den Gedanken um die Einführung einer Blauen Karte als Zeichen für eine vom Schiedsrichter verordnete Zeitstrafe haben die Fußball-Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) nach den Dauerdebatten um Handspiel-Auslegung oder Video-Referees schon wieder eine Diskussion mit Aufregerpotenzial angezettelt. Am Samstag fällt diesbezüglich in Glasgow eine erste Entscheidung.

Gut-Behrami holte Kvitfjell-Super-G vor Hütter und Puchner

Vor 17 Stunden Lara Gut-Behrami hat die österreichische Phalanx im ersten von zwei Weltcup-Super-G in Kvitfjell auf Distanz gehalten und einen weiteren großen Schritt in Richtung ihres zweiten Gesamtweltcup-Sieges gemacht.

Rapid Wien kündigt nach Eklat Maßnahmenkatalog an

1.03.2024 Rapid Wien hat nach dem Eklat rund um das Derby angekündigt, bei der Anhörung vor der Bundesliga am Montagabend einen Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung von Homophobie und Sexismus zu präsentieren.

Rapid-Maßnahmenkatalog gegen Homophobie und Sexismus

1.03.2024 Nach dem Eklat rund um das Wiener Fußball-Derby hat Rapid angekündigt, bei der Anhörung vor der Bundesliga am Montagabend einen Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung von Homophobie und Sexismus zu präsentieren. Außerdem werde man die Möglichkeit einer persönlichen Anhörung wahrnehmen und der Liga schon zuvor eine schriftliche Stellungnahme übermitteln, hieß es in einer Aussendung der Hütteldorfer am Freitag.

ÖSV-Skispringerinnen nur von Slowenin Kriznar geschlagen

1.03.2024 Auch beim Großschanzen-Skispringen in Lahti haben es zwei Österreicherinnen auf das Podest geschafft. Jacqueline Seifriedsberger und Hinzenbach-Doppelsiegerin Eva Pinkelnig mussten sich am Freitag nur der überlegenen Slowenin Nika Kriznar geschlagen geben. Da deren Landsfrau Nika Prevc nur auf Platz zehn landete, verkürzte Pinkelnig ihren Rückstand in der Weltcup-Gesamtwertung auf die Slowenin auf unter 200 Punkte. Weiter geht es kommende Woche mit zwei Bewerben in Oslo.

Snowboarder Karl zum vierten Mal Gesamtweltcupsieger

1.03.2024 Snowboard-Olympiasieger Benjamin Karl ist seine vierte große Kristallkugel für den Gewinn des Parallel-Gesamtweltcups nicht mehr zu nehmen. Der 38-Jährige steht vorzeitig als Sieger fest, da die geplante Verlegung eines abgesagten Rennens nach Winterberg doch nicht zustande gekommen ist. Karl führt bei noch einem ausstehenden Bewerb 116 Punkte vor dem Italiener Daniele Bagozza.

Linz-Frauen in Halbfinal-Hinspiel der Champions League 0:3

29.02.2024 Linz AG Froschberg hat das Heimspiel im Halbfinale der Tischtennis-Champions-League der Frauen klar verloren. Die Oberösterreicherinnen mussten sich am Donnerstag dem polnischen Titelverteidiger Tarnobrzeg mit 0:3 geschlagen geben und haben nur noch geringe Chancen, zum siebenten Mal ins Endspiel einzuziehen. Das Rückspiel gegen den dreifachen Champions-League-Sieger steigt am Samstag (18.00 Uhr) in Tarnobrzeg.

Mercedes-Duo in Bahrain-Training voran - Verstappen zurück

29.02.2024 Beim Saisonauftakt der Formel 1 in Bahrain haben Rekordweltmeister Lewis Hamilton und sein Mercedes-Teamkollege George Russell am Donnerstag mit den besten Zeiten überzeugt. Die Silberpfeile dominierten das zweite Training zum Großen Preis von Bahrain am Samstag (16.00 Uhr MEZ/ServusTV, RTL, Sky). Hamilton war in Sakhir in 1:30,374 Min. knapp schneller als Russell (+0,206) und Aston-Martin-Routinier Fernando Alonso (+0,286). Weltmeister Max Verstappen (+0,477) wurde Sechster.

"Zusammenhalt nie stärker": Horner reagiert auf Freispruch

29.02.2024 Red-Bull-Teamchef Christian Horner hat am Donnerstag im Rahmen des Formel-1-Saisonauftakts in Bahrain erleichtert auf die abgewiesene Beschwerde nach Vorwürfen unangemessenen Verhaltens reagiert. "Ich bin einfach froh, dass der Prozess vorbei ist. Innerhalb des Teams war der Zusammenhalt noch nie so stark", sagte der 50-jährige Engländer bei Sky Sports. Zu den Einzelheiten könne er sich aber nicht äußern.

Frauen in Sportberichterstattung klar im Nachteil

29.02.2024 Frauen werden in der Sportberichterstattung österreichischer Medien zwar nicht ignoriert, sind aber gegenüber Männern klar im Nachteil. Nur 19,1 Prozent der Gesamtpräsenz entfallen auf Sportlerinnen, wobei Wintersport und die Frauen-Fußball-WM 2023 maßgeblich zur Sichtbarkeit beitrugen. Das zeigt eine Analyse von MediaAffairs. Studienauftraggeber win2day nimmt das Ergebnis zum Anlass, den "Equal Play Day" auszurufen. Ab Freitag, 1. März, sind Frauen statistisch unsichtbar.

Vierjährige Dopingsperre für Pogba - Letzte Hoffnung CAS

29.02.2024 Dem französischen Fußball-Ex-Weltmeisters Paul Pogba droht nach einem positiven Doping-Test ein unrühmliches Karriere-Ende. Der 30-jährige Mittelfeldspieler von Juventus Turin wurde am Donnerstag vom italienischen Sportgericht für vier Jahre gesperrt. Pogba war im August nach einem Serie-A-Spiel zwischen Juve und Udinese Calcio positiv auf Testosteron getestet worden von Italiens Anti-Doping-Agentur NADO vorläufig aus dem Match-Betrieb gezogen worden.