Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwischenfall mit NATO-Jet nahe russischem Minister-Flugzeug

Das russische Militär hat nach einem TV-Bericht einen NATO-Kampfjet vom Typ F-18 in der Nähe einer Maschine von Verteidigungsminister Sergej Schoigu vertrieben. Die F-18 habe versucht, sich über neutralen Gewässern der Ostsee dem Flugzeug von Schoigu zu nähern, berichtete Rossija-24 am Dienstag. Die Maschine des Ministers sei auf dem Rückweg von einem Termin in Kaliningrad gewesen.

Im Ostseeraum, aber auch in anderen Meeresregionen kommt es immer wieder dazu, dass sich Flugzeuge Russlands und der NATO nahekommen. Das litauische Verteidigungsministerium hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass es häufig Alarmstarts gebe. Dabei würden russische Militärflugzeuge im internationalen Luftraum über der Ostsee identifiziert und überwacht. Zwischen dem russischen Kernland und der Ostsee-Exklave Kaliningrad herrscht reger Flugverkehr.

(APA/dpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Zwischenfall mit NATO-Jet nahe russischem Minister-Flugzeug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen