AA

Zweitbester Winter aller Zeiten für Salzburgs Tourismuswirtschaft

Salzburg - In Salzburgs Tourismus scheint die Krise nicht wirklich angekommen zu sein: In der soeben zu Ende gegangenen Wintersaison wurde mit knapp 12,7 Millionen Übernachtungen das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten eingefahren, womit noch vor wenigen Wochen niemand gerechnet hätte.

Vor allem der März mit einem Plus von über 13 Prozent war für diese Überraschung verantwortlich.

Im Vergleich zum Vorjahresergebnis konnte die Zahl der Nächtigungen um rund 130.000 (plus 1 Prozent) erhöht werden. Vom Rekord-Winter 2007/08 mit damals 14,2 Mio. Übernachtungen ist man allerdings doch noch deutlich entfernt. Im Fünf-Jahres-Vergleich lag der diesjährige Winter um 1 Prozent über dem Schnitt.

Für Salzburgs Tourismusreferent LHStv. Wilfried Haslauer (V) sind diese Zahlen “vor allem ein Kompliment für die ausgezeichnete heimische Tourismuswirtschaft und eine Bestätigung für die großen Anstrengungen von Tourismuswerbern und öffentlicher Hand. Wir haben heuer Millionenbeträge in Werbung und Infrastruktur investiert, und diese Zeichen sind in der Branche nicht nur angekommen, sondern haben sich auch in Nächtigungszahlen niedergeschlagen”, so Haslauer am Dienstag in einer Aussendung.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • Zweitbester Winter aller Zeiten für Salzburgs Tourismuswirtschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen