Zweijährige in Wien-Ottakring von Bim erfasst

Eine Zweijährige wurde auf der Wiener Thaliastraße von einer Bim angefahren.
Eine Zweijährige wurde auf der Wiener Thaliastraße von einer Bim angefahren. ©Manfred Helmer
Am Freitag gegen 19.15 Uhr kam es in Wien-Ottakring zu einem Bim-Unfall. Eine Zweijährige wurde von der Straßenbahn erfasst.

Die 54-jährige Straßenbahnfahrerin war mit ihrer Garnitur in der Thaliastraße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs. Gegen 19.15 Uhr dürfte laut derzeitigem Ermittlungsstand die Zweijährige zwischen parkenden Autos auf die Gleise gelaufen sein. Die Mutter des Kleinkindes befand sich dabei nicht unweit auf dem Gehsteig.

Mädchen schwebt nicht in Lebensgefahr

Obwohl die 54-jährige Fahrerin eine Notbremsung einleitete, kam es zu einem Zusammenstoß. Die 2-Jährige wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht. Das Mädchen wurde stationär aufgenommen. Derzeit besteht keine Lebensgefahr.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Zweijährige in Wien-Ottakring von Bim erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen