AA

Zwei Verletzte nach räuberischem Diebstahl am Wiener Donaukanal: Wer kennt diese Männer?

Nach einem räuberischen Diebstahl mit zwei Verletzten in Wien fahndet die Polizei nach diesen beiden Männern.
Nach einem räuberischen Diebstahl mit zwei Verletzten in Wien fahndet die Polizei nach diesen beiden Männern. ©LPD Wien
In den frühen Morgenstunden des 11. November 2023 wurde einem 26-Jährigen am Treppelweg am Wiener Donaukanal die Geldbörse aus der Hosentasche gestohlen. Der Täter fuhr mit einem E-Scooter davon. Dem Opfer gelang es den Tatverdächtigen einzuholen, doch ein weiterer Mann soll dem Mann zu Hilfe gekommen sein und das Opfer mit einem E-Scooter überfahren haben. Auch eine weitere Person, die dem Opfer zu Hilfe eilen wollte, wurde verletzt - mit einem Messer.
Räuberischer Diebstahl: Fahndungsfotos

Zu dem Vorfall soll es gegen 1.30 Uhr gekommen sein. Nachdem dem 26-Jährigen die Geldbörse gestohlen wurde, konnte das Opfer den Tatverdächtigen einholen und diesen anhalten. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem beide Männer zu Sturz kamen. Dann soll ein weiterer bislang unbekannter Mann hinzugekommen sein und das Opfer mit einem E-Scooter überfahren haben. Anschließend flüchteten beide Männer zu Fuß. Der zweite unbekannte Täter soll außerdem noch ein zweites Opfer, das dem 26-Jährigen zu Hilfe kommen wollte, mit einem Messer am Unterarm verletzt haben.

Die Polizei Wien hofft nun mittels Lichtbildveröffentlichung auf Hinweise aus der Bevölkerung. Diese werden - auch anonym - unter der Telefonnummer 01/31310-9921810 entgegen genommen.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Zwei Verletzte nach räuberischem Diebstahl am Wiener Donaukanal: Wer kennt diese Männer?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen