Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Leichen in Wohnung in Wien-Favoriten aufgefunden

Ein Mann und eine Frau wurden tot in einer Wohnung in Wien-Favoriten aufgefunden.
Ein Mann und eine Frau wurden tot in einer Wohnung in Wien-Favoriten aufgefunden. ©APA (Sujet)
Am Montagabend wurden in einer Wohnung in Wien-Favoriten zwei Leichen entdeckt. Bei den Toten handelt es sich um einen 33-jährigen Mann und eine 30-jährige Frau.

Die Polizei hat am Montagabend zwei Leichname in einer Wohnung in Wien-Favoriten gefunden. Die Beamten seien aufgrund einer Intervention in die Wohnung in der Per-Albin-Hansson-Siedlung gerufen worden. Die Tür stand offen, besorgte Nachbarn alarmierten die Polizei.

Vor Ort wurden Mann (33) und eine Frau (30) tot vorgefunden, teilte die Polizei am späten Abend mit.

Mann und Frau tot in Wiener Wohnung entdeckt

Nach ersten Ermittlungen soll der 33-jährige österreichische Staatsbürger die Frau mittels stumpfer Gewalteinwirkung getötet und anschließen Suizid begangen haben.

Das Landeskriminalamt führt zurzeit die Tatortarbeit in der Wohnung, weitere Ermittlungen laufen. Das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung ist noch ausständig. Die näheren Hintergründe zur Tat sind zurzeit unklar.

Bereits 19 Frauenmorde seit Jahresbeginn

Seit Jahresbeginn waren in Österreich zuvor bereits 18 Frauenmorde verübt worden, die 30-Jährige ist demnach das 19. Opfer einer solchen Tat - so viele wie im ganzen Jahr 2014. Dazu kamen heuer nach Zählung der Autonomen Frauenhäuser Österreichs bis Ende September noch 22 Fälle von Mordversuch bzw. schwerer Gewalt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Zwei Leichen in Wohnung in Wien-Favoriten aufgefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen