Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Jugendliche bei Unfällen mit Moped in OÖ schwer verletzt

Bei zwei Unfällen mit Mopeds wurden zwei Jugendliche in Oberösterreich schwer verletzt.
Bei zwei Unfällen mit Mopeds wurden zwei Jugendliche in Oberösterreich schwer verletzt. ©Bilderbox
Ein 17-Jähriger und ein 15-Jähriger sind bei Unfällen mit Mopeds am Wochenende schwer verletzt worden.

Sturz mit Moped: 17-Jähriger schwer verletzt

Der 17-Jährige war am Samstag gegen 0.50 Uhr in Brunnenthal bei Schärding Beifahrer am Zweirad eines 16-Jährigen mit. Dieser blinkte und wollte links abbiegen. Das sah der nachkommende Mopedlenker nicht und fuhr von hinten auf, berichtete die Polizeipressestelle am Montag. Beide Fahrzeuge kamen zu Sturz, der 17-Jährige wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

15-Jähriger prallt mit Moped in Auto

Am Nachmittag übersah ein 15-jähriger Mopedlenker in einer unübersichtlichen Linkskurve auf der Eckldorfer Gemeindestraße in Tarsdorf (Bezirk Braunau) den entgegenkommenden Wagen. Er prallte frontal gegen den Pkw eines 42-Jährigen. Der 15-Jährige, der einen Sturzhelm trug, wurde gegen die Windschutzscheibe und dann über das Auto auf die Straße geschleudert, so die Polizei. Der Bursch trug schwere Verletzungen davon, der Pkw-Fahrer leichte. Am Moped entstand Totalschaden, der Pkw wurde schwer beschädigt. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich
  • Zwei Jugendliche bei Unfällen mit Moped in OÖ schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen