Zusätzliche Anlaufstelle für Pflege-Klienten und Betreuende

Der Vorarlberger Betreuungspool reagiert auf gestiegene Nachfrage und verbessert seinen Service. Heute, Montag, wurde in Dornbirn eine zweite Servicestelle neben dem bestehenden Stützpunkt in Feldkirch eröffnet.


Damit dieses System möglichst reibungslos funktioniert, brauchen Auftraggeber und Auftragnehmer – also sowohl die Klientinnen und Klienten als auch Betreuerinnen und Betreuer – laufend Informationen und gute Serviceleistungen. “Die Erfahrung zeigt, dass in der täglichen Praxis oft individuelle Fragen auftauchen. Wichtig ist daher, dass die wechselseitigen Erwartungen geklärt und schriftlich festgehalten sind”, erläuterte Geschäftsführer Harald Panzenböck. Die Einrichtung der neuen Anlaufstelle in Dornbirn sei logische Konsequenz der Tatsache, dass ca. 70 Prozent der Aufträge im Vorarlberger Unterland abgewickelt werden.

Grundsätzlich wird bei der Vermittlung von Personenbetreuerinnen und -betreuern mit dem Einsatz von Angehörigen gerechnet, so Panzenböck. Im überwiegenden Teil werde dies mit der nötigen Information auch gut bewältigt. Das Angebot stehe aber auch Klientinnen und Klienten offen, bei denen die Unterstützung durch Angehörige nicht möglich ist. In solchen Fällen bietet der Betreuungspool verstärkt seine Dienste an bzw. geschieht die Vermittlung in enger Kooperation mit den örtlichen Diensten wie Hauskrankenpflege, Mohi, regionales Casemanagement oder mit den zuständigen sozialen Gemeindestellen.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0153 2011-10-24/12:56

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Zusätzliche Anlaufstelle für Pflege-Klienten und Betreuende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen