Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zoe ergattert 13. Platz: "Leute haben mich nicht im Stich gelassen"

Publikum ermöglichte Zoe beim ESC den 13. Platz.
Publikum ermöglichte Zoe beim ESC den 13. Platz. ©AFP/JONATHAN NACKSTRAND
Österreichs Zoe musste beim Finale des Eurovision Song Contest bangen. Die Fachjury reihte sie auf den drittletzten Platz, die Publikumsstimmen katapultierten sie dann noch auf den 13. Platz.
Jamala gewinnt den ESC
LIVE-Ticker zum Nachlesen

“Die Leute haben mich nicht im Stich gelassen”, freute sich die 19-Jährige im Anschluss an den Eurovision Song Contest vor Journalisten.

Zoe nach Song Contest glücklich

“Es war eine sehr große Ehre, dass die Menschen, das Publikum mir im Endeffekt diesen Platz ermöglicht haben”, unterstrich die glückliche Sängerin: “Es bedeutet für mich mehr – es sind ja doch ein wenig mehr Leute gewesen als die Jurys.” Nachtragend will die Wienerin aber auch nicht sein: “Aber egal. Ist ja alles gut im Endeffekt. Wir haben es gut geschafft und sind total in der Mitte.” So sei 13 auch keine Unglückszahl für sie.

“Schauen wir, wie das alles weitergeht”

Jetzt führt die Reise erst einmal nach Wien – zur Katze, den Freunden und vielleicht bald auch in den Volksgarten. Wie die spätere Zukunft aussieht, ist hingegen noch offen: “Schauen wir, wie das alles weitergeht.” Einen weiteren Antritt beim Eurovision Song Contest eines Tages könne sie jedenfalls nicht ausschließen: “Ich glaube, es ist hier eine gefährliche Sache. Es ist eine Stimmung, wie ich sie noch nie erlebt habe. Und ich weiß, dass ich das irgendwann wieder erleben möchte. Das muss nicht heißen, beim Song Contest. Vielleicht, aber nicht unbedingt. Es ist schön, dass ich das schon mal kurz schnuppern konnte.”

Der ESC-Gewinnerin Jamala gratulierte sie jedenfalls: “Ich finde sie sehr speziell. Sie hat das Lied selbst geschrieben und hat einfach eine Emotion, eine Energie, eine Liebe und ein Leiden, wenn sie singt.”

>> Top-Ten-Platzierung für Zoe möglich
>> “Ich arbeite auf alles hin und nichts”

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Eurovision Song Contest
  • Zoe ergattert 13. Platz: "Leute haben mich nicht im Stich gelassen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen