WTA-Championships: Siege für Jankovic und Williams

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Williams
Zweiter Sieg im zweiten Spiel für Williams
Serena Williams ist bei der Tennis-WM in Istanbul auf dem Weg Richtung Halbfinale. Einen Tag nach dem klaren Auftakterfolg über die Deutsche Angelique Kerber gewann die Weltranglisten-Erste am Mittwoch auch ihre zweite Vorrundenpartie gegen die Polin Agnieszka Radwanska mit 6:2,6:4. Zuvor hatte die ehemalige Weltranglisten-Erste Jelena Jankovic mit einem 6:4,6:3 gegen Victoria Asarenka überrascht.


Für Williams war es der achte Sieg im achten Vergleich mit Radwanska. Die US-amerikanische Titelverteidigerin führt damit die grüne Gruppe an. Radwanska wiederum kassierte nach der Auftaktschlappe gegen die Tschechin Petra Kvitova ihre zweite Niederlage. Die Nummer vier der Welt ist am Donnerstag zweite Gegnerin von Linz-Siegerin Kerber und wäre bei einer weiteren Pleite bereits aus dem Rennen.

Die Serbin Jankovic gewann gegen Asarenka ihr Auftaktmatch. Für die Weltranglisten-Zweite aus Weißrussland war es die erste Niederlage in der Vorrunde nach ihrem Startsieg über die Italienerin Sara Errani. Diese unterlag wiederum in der ersten Begegnung des Tages Li Na aus China mit 3:6,6:7 und verlor damit auch ihre zweite Partie. Li tritt am Donnerstag gegen Jankovic an, Asarenka und Errani haben spielfrei.

  • VIENNA.AT
  • Tennis
  • WTA-Championships: Siege für Jankovic und Williams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen