Wortstarke Jugendliche auf der Dornbirner Frühjahrsmesse

Maximilian Blaßnig (BG Dornbirn), Sophia Juen (BG Bludenz), Stefanie Bernardin (BHAK Feldkirch), Lukas Wagner (aus Dornbirn, besucht die Berufsschule Salzburg), Stefanie Fuchs (LBS Bregenz 3) und Jasmine Rüdisser (BSBZ Hohenems) sind die Sieger des Landes-Jugendredewettbewerbes 2012. Sie werden Vorarlberg beim Bundesbewerb Anfang Juni in Salzburg vertreten.


Auch heuer wurde der Bewerb in mehreren Präsentationskategorien durchgeführt. In der “Klassischen Rede” für die 8. Schulstufe gewann Sophia Juen mit ihrer Rede zum Thema “Natur und Umwelt”, bei den Mittleren Schulen sprach Jasmine Rüdisser zum Thema “Freundschaft” und bei den Höheren Schulen überzeugte Maximilian Blaßnig mit seinem zeitkritischen Statement unter dem Titel “Empört euch!”. Die Berufsschülerin Stefanie Fuchs qualifizierte sich mit ihrem Beitrag über “Amoklauf und Killerspiele” für den Bundesbewerb.

In der Kategorie “Spontanrede” blieb Stefanie Bernardin siegreich. Sie hatte nur fünf Minuten, um ihre Gedanken zum Thema “Ehe für homosexuelle Paare” zu sammeln und anschließend zu präsentieren. Lukas Wagner hatte in der Kategorie “Neues Sprachrohr”, bei der die Präsentationsform frei ist, ebenfalls das Thema “Empört euch!” gewählt, und lieferte dazu einen gelungenen Poetry Slam-Beitrag.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0259 2012-03-30/16:30

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Wortstarke Jugendliche auf der Dornbirner Frühjahrsmesse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen