Wohnungsstreit: Mann ging in Wien-Favoriten auf Vermieter los

Ein 65-Jähriger wurde festgenommen, weil er am Sonntag seinen Vermieter in Wien-Favoriten attackiert hatte.
Ein 65-Jähriger wurde festgenommen, weil er am Sonntag seinen Vermieter in Wien-Favoriten attackiert hatte. ©APA/BARBARA GINDL (Sujet)
Sonntagabend kam es in Wien-Favoriten zu einem Wohnungsstreit zwischen einem 65-Jährigen und seinem 46-jährigen Vermieter.

Zu einer Meinungsverschiedenheit ist es zwischen einer 65-jährigen Untermieterin und ihrem 46-jährigen Vermieter in Wien-Favoriten am Sonntag gekommen. Der Streit wegen der Miete soll eskaliert sein, woraufhin der Vermieter das Mietverhältnis beenden und die 65-Jährige ihn mit ihren bloßen Händen verletzen wollte, so Wiener Polizeisprecher Philipp Haßlinger am Montag.

Wohnungsstreit: Mann ging in Wien-Favoriten auf seinen Vermieter los

Der Streit zwischen der 65-jährigen Deutschen und dem 46-jährigen Litauer brach gegen 20.50 Uhr aus. Auch als die Polizei eintraf, verhielt sich die Frau weiterhin aggressiv und wollte die Beamten attackieren. Seit die Frau in der Wohnung lebt, soll es laut Haßlinger schon öfter zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein.

65-jähriger Mieter wurde von der Polizei festgenommen

Die 65-Jährige wurde vorläufig festgenommen, der Staatsanwaltschaft Wien wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt und versuchter Körperverletzung angezeigt und ein Betretungs- und Annäherungsverbot für die Wohnung gegen sie ausgesprochen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wohnungsstreit: Mann ging in Wien-Favoriten auf Vermieter los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen