Wohnungen überflügeln Eigenheime

2002 wurden erstmals mehr Eigentumswohnungen als Eigenheime mit Landgeld gefördert. Rückläufig: die Förder-anträge für Eigenheime sowie für Doppel- und Reihenhäuser.

Landesrat Manfred Rein sieht mehrere Gründe für diese Entwicklung: Die durchschnittliche Personenzahl pro Haushalt sinke, die Single- Tendenz hält weiter an. Auch die hohe Scheidungsrate bewirke, dass vermehrt Wohnungen nachgefragt werden.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Wohnungen überflügeln Eigenheime
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.