Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Winterwetter in Wien: Öffi-Verspätungen und entgleiste Straßenbahn in Hietzing

Die Öffis in Wien sind durch den Schnee beeinträchtigt - in Hietzing entgleiste sogar eine Straßenbahn
Die Öffis in Wien sind durch den Schnee beeinträchtigt - in Hietzing entgleiste sogar eine Straßenbahn ©APA
Die starken Schneefälle, die derzeit in Wien vorherrschen, stürzen Wien teilweise ins Chaos. Neben den teilweise längeren Wartezeiten auf Bus und Bim kam es in Wien-Hietzing zu einer Straßenbahn-Entgleisung. Eine Garnitur der Linie 62 sprang aus den Schienen.
Parken heute gratis
Heftige Schneefälle in Wien

Donnerstagfrüh ist es wegen der starken Schneefälle in Wien zu Verspätungen bei den Öffis gekommen. “Bei Bus und Bim kann es zum Teil zu längeren Wartezeiten kommen, vor allem in den Außenbezirken”, sagte ein Sprecher der Wiener Linien.

Straßenbahn-Entgleisung in Hietzing

Einen Zwischenfall gab es auf der Linie 62: Eine Garnitur ist an der Kreuzung Feldkellergasse und Hofwiesengasse in Hietzing entgleist. Es gebe keine Verletzten, versicherte der Sprecher.

Deswegen verkehrte die Linie 62 zunächst nur zwischen Kärntner Ring und Wattmanngasse. Die Linie 60 war ebenfalls betroffen und fuhr zwischen Kennedybrücke und Wattmanngasse. Laut Wiener Linien wurde versucht, den Zug wieder in die Schienen zu schieben. Ob die Bim aufgrund der winterlichen Verhältnisse entgleist ist, konnten die Verkehrsbetriebe noch nicht sagen.

So betrifft das Wetter die Öffis

Busse und Straßenbahnen seien aufgrund der Witterung langsamer und vorsichtig unterwegs, deswegen könne es zu Wartezeiten kommen, so der Sprecher. Die U-Bahn funktioniere den Verhältnissen entsprechend “sehr gut”. Heute Morgen seien deutlich mehr Fahrgäste als sonst im Untergrund unterwegs gewesen.

Das Winterwetter hat auch seine guten Seiten – zumindest für Autofahrer: Wegen des Schneefalls hat die Stadt die Kurzparkzonenregelung aufgehoben, teilte die MA 48 in einer Aussendung mit. Somit kann auch in Zonen, in denen normalerweise Parkschein- bzw. Parkpickerlpflicht herrscht, der Pkw kostenlos abgestellt werden.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Winterwetter in Wien: Öffi-Verspätungen und entgleiste Straßenbahn in Hietzing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen