Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wintermarkt am Riesenradplatz wird 2020 abgesagt

Heuer es der Wintermarkt am Riesenradplatz im Wiener Prater nicht stattfinden.
Heuer es der Wintermarkt am Riesenradplatz im Wiener Prater nicht stattfinden. ©Julius Silver
Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie und den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus wurde der Wintermarkt am Wiener Riesenradplatz 2020 abgesagt.

"Die Gesundheit und Sicherheit aller Mitwirkenden und der potenziellen Besucherinnen und Besucher steht für die Prater Wien GmbH an erster Stelle. Vor dem Hintergrund der Erlässe und Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus (Covid-19) wird der Wintermarkt am Riesenradplatz im Prater heuer nicht ausgetragen", hieß es in einer Aussendung des Veranstalters am Dienstag.

Wintermarkt am Wiener Riesenradplatz 2020 abgesagt

Das Wichtigste sei, die Gesundheit und Sicherheit aller Mitwirkenden und Teilnehmenden sicherzustellen. Um dies zu gewährleisten, sei die Absage des längsten Wintermarktes Wiens für die Prater Wien GmbH eine logische Konsequenz. „Die Wienerinnen und Wiener verbringen normalerweise gerne entspannte Winterabende hier im Prater. Gerade 2020 wollten wir Musikerinnen und Musiker verstärkt unterstützen sowie unseren Besucherinnen und Besuchern mit der Live-Musik etwas Ablenkung bieten“, so Natascha Kornberger, WintermarktKoordinatorin. „Daher ist es uns nicht leichtgefallen, diese Entscheidung zu treffen. Umso mehr freuen wir uns schon darauf, die Besucherinnen und Besucher am nächsten Wintermarkt 2021 willkommen zu heißen.“

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wintermarkt am Riesenradplatz wird 2020 abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen