WILDNIS ZOO – Impressionen aus Schönbrunn

Ausstellung und Buch: Der beste Naturfotograf Österreichs präsentiert die besten Tierfotos aus dem Tiergarten Schönbrunn.

Der 39-jährige Kärntner Daniel Zupanc wurde vom Verein für Tier- und Naturfotografie 2007 zum Naturfotografen des Jahres gewählt. Zum Tiergarten Schönbrunn hat er ein besonderes Naheverhältnis. Denn Zupanc’ Karriere nahm 1996 in Schönbrunn ihren Anfang – damals gewann er mit einem Bild aus dem Tiergarten den Sommerfotowettbewerb der Kronen-Zeitung.

Von 6. Februar bis 30. März 2008 sind die 70 schönsten Tiergartenbilder des vergangenen Jahres im Rahmen der Ausstellung „Wildnis Zoo“ im Naturhistorischen Museum Wien zu sehen – darunter die bislang süßesten Fotos des Panda-Babys.

Zupanc betreibt das Fotografieren mittlerweile hauptberuflich (Natur und Tourismus). Die Arbeit im Tiergarten sieht er „als willkommene Abwechslung vom stressigen Berufsalltag“. 2007 wurde er auch bei einem der größten Naturfotowettbewerbe der Welt unter mehr als 700 Fotografen aus 34 Ländern für zwei Fotos aus dem Tiergarten Schönbrunn ausgezeichnet.

Das 240 Seiten umfassende Buch zur Ausstellung enthält – neben den Fotos – Informationen über die Zootiere und die Anlagen, in denen sie leben. Den Rahmen bilden das Weltkulturerbe Schönbrunn und die wechselhafte Geschichte der Schlossanlage. Der Text dazu stammt von Regina Pfistermüller, Kuratorin für Forschung und Artenschutz im Tiergarten Schönbrunn.

„Wildnis Zoo – Impressionen aus Schönbrunn“ erscheint im KIKO-Verlag. Einzelpreis: € 39.80 – erhältlich im Buchhandel und in den Souvenirshops des Tiergartens und des Naturhistorischen Museums.

www.zoovienna.at

  • VIENNA.AT
  • Tiere
  • WILDNIS ZOO – Impressionen aus Schönbrunn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen