wienzwoelf – Die Tasche aus Wien

Rechtzeitig vor Weihnachten stellt das Kostümhaus Wien eine echte Innovation vor: Unter dem neu gegründeten Label wienzwoelf präsentiert das Wiener Unternehmen eine Designer-Tasche mit funktionellen Features. Die Tasche besteht größtenteils aus recycelten Materialien und wird zu 100 Prozent in Wien hergestellt.

Obwohl derzeit noch ein Geheimtipp, spielt die Tasche demnächst eine „tragende“ Rolle im österreichischen Fernsehen.

Von der Idee zum Produkt

Das Kostümhaus im zwölften Wiener Bezirk fertigt seit Jahrzehnten aufwändige Kostüme nach Vorlagen für Film, Theater und Fernsehen. Mit dem Ziel, die Werkstatt besser auszulasten, entstand vor einigen Monaten die Idee, eine Tasche zu produzieren. Von Prototyp zu Prototyp wurde daran gefeilt. Heute freut sich das Entwicklerteam über ein durchdachtes Produkt in einzigartigem Design und mit besonderen Features. Für den Namen des neu gegründeten Labels wienzwoelf steht der Firmenstandort Pate.

Funktioneller Materialmix für Sie und Ihn

Die Tasche zeichnet sich durch einen ungewöhnlichen Materialmix und hohe Funktionalität aus. Sie besteht aus einem alten Seesack, einem gebrauchten Fallschirm, einem Feuerwehrschlauch und edlem Filz aus 100% Schurwolle. Der verstellbare Träger, diverse Innen- und Extrafächer aus recycelter Werbeplane tragen ebenso wie das das praktische „Tasche in Tasche“-System, das mit einem Handgriff Platz für noch mehr verschafft, zur hohen Funktionalität der Tasche bei.

Die Taschen werden im Kostümhaus von Hand gefertigt und sind österreichische Qualitätsware. Es gibt sie in vier unterschiedlichen Größen und vielen Farben. Geschäftsführer Mathias Lippitsch nennt seine Taschen „urban und zäh – wie unsere Kunden“ und möchte Frauen wie Männer gleichermaßen ansprechen. Lippitsch: „Was Du da nicht rein bringst, brauchst Du nicht.“

„Willkommen in Wien“

Wie es sich für ein Produkt aus dem Kostümhaus geziemt, konnte die wienzwoelf-Tasche bereits kleinere Filmrollen ergattern. So ist sie demnächst in der österreichisch-deutschen Koproduktion „Willkommen in Wien“ (R: Nikolaus Leytner, 2010) an der Schulter des Hauptdarstellers zu bewundern. Auch in der Culture-Clash-Komödie „Und Bollywood kam in die Berge“ (R: Holger Haase, 2010) wird sie eine „tragende“ Rolle spielen.

wienzwoelf in ausgewählten Läden

Die wienzwoelf-Tasche ist ab € 165.- inkl. MwSt. direkt im Kostümhaus, in ausgewählten Läden und im Internet erhältlich.

Kostümhaus Wien, Längenfeldgasse 27/A/HP, 1120 Wien; www.wienzwoelf.at

Advancedminority, Zollergasse 2, 1070 Wien, www.advancedminority.com

Artup, Bauernmarkt8, 1010 Wien, www.artup.at

Schlafraum, Bahnhofstrasse 16, 9020 Klagenfurt, www.schlafraum.at

novarium ,schmiedgasse 38, 8010 graz, www.novarium.at

Lentos Museumsshop, Ernst Koref Promenade 1,4020 Linz, www.lentos.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • wienzwoelf – Die Tasche aus Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen