Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wienerin (26) vor ihrem Wohnhaus in Favoriten lebensgefährlich verletzt

Eine Frau wurde Opfer einer brutalen Straßenattacke
Eine Frau wurde Opfer einer brutalen Straßenattacke ©BilderBox.com (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag wurde eine 26 Jahre alte Frau auf der Straße vor ihrem Wohnhaus in Wien-Favoriten niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Die junge Frau wurde gegen 4.00 Uhr zufällig von einem Passanten gefunden.
Der ähnliche Fall

Das sagte Polizeisprecherin Adina Mircioane am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der “Kronen-Zeitung”. Die Tat wurde in der Hardtmuthgasse in Favoriten verübt.

26-Jährige nicht einvernahmefähig

Da der Gewalttäter offenbar die Handtasche des Opfer geraubt hatte, habe die junge Frau erst durch Ermittlungen im Umfeld des Tatorts identifiziert werden können, sagte Mircioane.

Eine Einvernahme der 26-Jährigen war vorläufig nicht möglich. Angaben zum Ermittlungsstand machte die Polizei nicht.

Zweiter änlicher Fall in Favoriten

In der gleichen Nacht war eine 24-Jährige Frau ebenfalls in Favoriten nahe dem Matzleinsdorfer Platz beinahe zeitgleich überfallen worden – in diesem Fall wurde dem Opfer ein Zahn ausgeschlagen.

Laut Polizeisprecherin Adina Mircioane besteht jedoch kein Zusammenhang zwischen den Vorfällen in Favoriten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wienerin (26) vor ihrem Wohnhaus in Favoriten lebensgefährlich verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen