Wiener Teddybären-Krankenhaus soll Kindern die Angst nehmen

Wenn der Teddybär eine Spritze bekommt, nimmt das auch Kindern die Angst
Wenn der Teddybär eine Spritze bekommt, nimmt das auch Kindern die Angst ©BilderBox.com (Sujet)
Das "Teddybären-Krankenhaus" hat am 16. und 17. Dezember in Wien Ordination. Das Spital für alle Kuscheltiere und Puppen soll Kindern die Angst vor einem Arztbesuch nehmen, indem sie diesen auf spielerische Art erleben.

Das Teddybären-Krankenhaus findet am 16. und 17. Dezember jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr in der Wiener Ärztekammer (Weihburggasse 10-12, 1010 Wien) statt.

Angesprochen sind Kinder von fünf bis acht Jahren. Bereits an den Vormittagen läuft die selbe Aktion exklusiv für Schulen.

Teddybären-Krankenhaus: Ein voller Erfolg

“Die Aktion soll den Kids helfen, auf spielerische Art und Weise den Alltag im Krankenhaus nachzuempfinden, ohne selbst betroffen zu sein”, Bert Engelhardt von der Austrian Medical Students’ Association (AMSA) am Montag in einer Aussendung.

Die vielen positiven Rückmeldungen würden zeigen, dass die Buben und Mädchen danach zumeist viel weniger Angst vor dem Arztbesuch haben.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Teddybären-Krankenhaus soll Kindern die Angst nehmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen