Wiener Taxlerin bedroht und überfallen: Prozess gegen Paar startet in München

Wiener Taxlerin überfallen: Pärchen in München vor Gericht
Wiener Taxlerin überfallen: Pärchen in München vor Gericht ©Bilderbox (Sujet)
In München steht ab sofort ein Paar vor Gericht, welches unter anderem eine Wiener Taxlerin bedroht, überfallen und ausgeraubt haben soll.
Taxlerin überfallen
Wienerin von Paar gefesselt

Ein Räuberpaar soll drei Autofahrerinnen in Wien und Deutschland überfallen, geschlagen, gefesselt und ausgeraubt haben. Eines der Opfer war eine 49-jährige Wiener Taxilenkerin. Sie wurde bedroht und ausgeraubt. Jetzt startet in München der Prozess gegen das Paar.

Paar bedrohte Wiener Taxlerin

Laut Anklage zwang das Paar seine Opfer auf Parkplätzen bzw. im Fall der Wienerin in der Park&Ride-Garage Erdberg in Landstraße mit Todesdrohungen und teils heftigen Schlägen, ihnen Geld, Schmuck, Handys und Bankomatkarten zu geben. Der 37-jährige Mann bedrohte die Taxlerin damit, ihr die Finger abzuschneiden, weil sich die Ringe der Chauffeurin zunächst nicht abziehen ließen.  In München wurde laut Anklage eine Frau sogar gekidnappt.

Heute, Mittwoch, beginnt in München der Prozess gegen den 37-jährigen Mann und seine 27-jährige Komplizin. Ihnen drohen bis zu 15 Jahre Haft. Ein Urteil wird bis zum 23. Jänner erwartet.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Wiener Taxlerin bedroht und überfallen: Prozess gegen Paar startet in München
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen