Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Rotkreuzball am 15. November: "Wien trifft Japan"

Der Ball findet wieder im Wiener Rathaus statt.
Der Ball findet wieder im Wiener Rathaus statt. ©APA/Logo Rotkreuz Ball
Am 15. November 2013 eröffnet der dritte Wiener Rotkreuzball die Ballsaison 2013/14. Unter dem Motto „In 80 Bällen um die Welt – Wien trifft Japan" wird im Wiener Rathaus für den guten Zweck getanzt.

Der 3. Wiener Rotkreuzball soll für all jene ein Fest werden, die eine beschwingte Nacht verbringen und dabei Gutes tun wollen, so die Veranstalter.

Während sich der Festsaal des Wiener Rathauses an diesem Abend unter dem Motto „In 80 Bällen um die Welt – Wien trifft Japan” in einen fernöstlich-festlichen Ballroom verwandelt, sorgen abseits des großen Parketts DJs der Kultdiskothek U4 für Partystimmung.

Rotkreuzball für den guten Zweck

Das Wiener Rote Kreuz betreut eine Reihe von Kinder- und Jugendprojekten, die durch den Ball unterstützt werden. Beispielsweise werden junge Menschen, die mit chronischen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, mit eigenen Therapiecamps und Sommerakademien unterstützt.

Kindern mit Migrationshintergrund wird im Rahmen von Sprach-Sommerakademien geholfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Außerdem wird bei einem weiteren Förderprojekt Kindern mit speziellen Begabungen und Talenten die Möglichkeit zur Entfaltung ebendieser gegeben.

Der dritte Wiener Rotkreuzball findet am 15. November im Wiener Rathaus statt. Mehr Informationen sowie Kartenbestellung hier.

Mehr Events der Wiener Ballsaison.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Rotkreuzball am 15. November: "Wien trifft Japan"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen