Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Polizei nutzt künftig Facebook zur Verbrechersuche

Die Wiener Polizei will bei der Verbrechersuche auf Facebook setzen.
Die Wiener Polizei will bei der Verbrechersuche auf Facebook setzen. ©dpa
Medienberichten zufolge wird die Wiener Polizei künftig auch das soziale Netzwerk Facebook verwenden, um Fahndungsfotos von Verdächtigen zu veröffentlichen. Man erhofft sich auf diesem Wege mehr Hinweise.

Ab dem 9. August wird die Wiener Polizei auf ihrer Facebook-Seite nach Überfällen, Rauben oder Diebstählen regelmäßig Fahndungsfotos von Tatverdächtigen veröffentlichen, berichtet die Tageszeitung “Kurier”.

Auch bei der Suche nach Abgängigen erhofft man sich durch diese Vorgehensweise mehr Hinweise.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Polizei nutzt künftig Facebook zur Verbrechersuche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen