Wiener Öffi-Fahrgast mit Waffe in der Hosentasche erwischt

Der Wiener Öffi-Fahrgast hatte eine Airsoftgun in der Hosentasche.
Der Wiener Öffi-Fahrgast hatte eine Airsoftgun in der Hosentasche. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwoch bemerkte ein Mitarbeiter der Wiener Linien im Bereich der U-Bahnlinie U6 einen Fahrgast mit einer mutmaßlichen Schusswaffe in der Hosentasche und alarmierte die Polizei.

Gegen 13.15 Uhr wurde der Mitarbeiter auf einen Öffi-Fahrgast im Bereich des Wiener Westbahnhofs aufmerksam, der eine Schusswaffe in der Hosentasche haben könnte. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert.

Wiener Öffi-Fahrgast hatte Airsoftgun in der Hosentasche

Der Tatverdächtige konnte in einer Wiener Straßenbahn in der Nähe angehalten werden. Bei der Durchsuchung des 32-Jährigen (Stbg. Russische Föderation) wurde eine Airsoftgun sichergestellt. Der Mann wude mehrfach angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Wiener Öffi-Fahrgast mit Waffe in der Hosentasche erwischt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen