Wiener Lichterfest an der Alten Donau für 2022 abgesagt

2022 wird leider kein Lichterfest an der Alten Donau in Wien stattfinden.
2022 wird leider kein Lichterfest an der Alten Donau in Wien stattfinden. ©pixabay.com (Sujet)
Wegen einer Baustelle kann das Wiener Lichterfest im Juli 2022 nicht wie geplant stattfinden, wie die Veranstalter auf ihrer Homepage mitteilen. Stattdessen werden Vollmondfahrten geboten.

Coronabedingt fand das Wiener Lichterfest schon 2020 und 2021 nicht statt, in diesem Jahr sorgt die Großbaustelle auf der Wagramer Straße, die von Mitte Juni bis Anfang November dauert, für die Absage.

Baustelle sorgt für Absage des Wiener Lichterfests 2022

Die Veranstalter teilen auf der Homepage mit, dass aufgrund der Baustelle auf der Kagraner Brücke in Blickrichtung Gänsehäufl nur ein Fahrstreifen frei sein werde, der für die Besucher und die nötige Infrastruktur des Wiener Lichterfests nicht ausreichen würde.

Nach Rücksprache mit der Verkehrspolizei müsse das Lichterfest deswegen aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. Die Veranstalter zeigen sich aber zuversichtlich, dass das Wiener Lichterfest an der Alten Donau 2023 wieder stattfinden wird.

Vollmondfahrten auf der Alten Donau

Als Alternative finden Vollmondfahrten auf der Alten Donau statt. Die Bootsvermieter verlängern jeweils bei Vollmond am 13. Juli, 12. August und 10. September ihre Öffnungszeiten, damit Besucher im Mondschein zu den romantischsten Plätzen schippern können.

Eine Flasche Prosecco ist in den Vollmond-Nächten im Preis inbegriffen. Alle Infos zur Reservierung des Bootes können hier nachgelesen werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wiener Lichterfest an der Alten Donau für 2022 abgesagt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen