Wiener Jugendliche lieferten sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Vier Jugendliche lieferten sich Verfolgungsjagd mit Polizei in NÖ
Vier Jugendliche lieferten sich Verfolgungsjagd mit Polizei in NÖ ©APA (Sujet)
Vier Jugendliche aus Wien im Alter von 15 und 16 Jahren haben sich am Sonntag im Weinviertel mit einem Pkw eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert, nachdem Beamte den Lenker bei der Abfahrt Wolkersdorf-Nord auf der A5 (Bezirk Mistelbach) einer Kontrolle unterziehen wollten.

Daraufhin gab der Fahrer Gas und flüchtete. In einem Waldstück war dann Endstation, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion. Während der Verfolgungsjagd fiel den Beamten das aggressive Fahrverhalten des führerscheinlosen Lenkers auf, der dadurch auch mehrere andere Verkehrsteilnehmer gefährdete.

Jugendliche lieferten sich Verfolgungsjagd

Als er in einen Feldweg einbog und nicht mehr weiterfahren konnte, sprangen alle Insassen aus dem Auto und setzten ihre Flucht zu Fuß fort. In einem Wald wurden die Jugendlichen schließlich angehalten. Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus, dass der 16-jährige Lenker mit seinem eigenen, aber nicht zugelassenen Auto unterwegs war. Die Kennzeichentafeln soll er im Gemeindegebiet von Zistersdorf (Bezirk Gänserndorf) gestohlen haben. Die anderen drei Insassen hätten davon nichts gewusst.

Der Lenker wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft und Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Er muss sich u.a. wegen Kennzeichendiebstahls, Urkundenunterdrückung, Widerstands gegen die Staatsgewalt und zahlreicher verkehrstechnischer Verwaltungsübertretungen verantworten.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Jugendliche lieferten sich Verfolgungsjagd mit der Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen