Wiener Festwochen eröffnen am 11. Mai

Die Wiener Festwochen beginnen am 11. Mai.
Die Wiener Festwochen beginnen am 11. Mai. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Die Wiener Festwochen eröffnen auch dieses Jahr wieder am Rathausplatz. Los geht's am 11. Mai unter freiem Himmel um 21:20 Uhr mit einem Programm mit dem Motto Wiener Lied.

Ernst Molden bildet mit einer ganzen Reihe von Künstlern das musikalische Gerüst des Abends. Gemeinsam ist allen Musikern die Liebe zum Wiener Lied – wie es seit langem zelebriert und sich gerade in den letzten Jahren zu seiner gegenwärtigen, facettenreichen Hochform weiterentwickelt hat. Mit von der Partie sind Austropop-Legende Willi Resetarits, Der Nino aus Wien und Oberstrizzi Voodoo Jürgens.

Während Alma der Volksmusik auf der Rathaus-Bühne ihre eigene Handschrift verleihen, zeigen Künstler wie Gustav, Singer-/Songwriterin Mira Lu Kovacs und Rapperin EsRAP aka Esra Özmen ihre Interpretationen des Wiener Lieds. Untermalt werden die musikalischen Beiträge von bisher unveröffentlichten Gedichten der großen Christine Nöstlinger. Gelesen von Ursula Strauss und Gerald Votava, die auch musikalisch einiges beisteuern werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Festwochen eröffnen am 11. Mai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen