Wiener Christkindlmarkt-Eröffnung wegen Paris-Terror abgesagt

Die feierliche Beleuchtung des Christbaums wurde vorerst abgesagt.
Die feierliche Beleuchtung des Christbaums wurde vorerst abgesagt. ©apa (Sujet)
Wegen der Terroranschläge in Paris wurde die traditionelle Eröffnung des Christkindlmarkts am Wiener Rathausplatz kurzfristig abgesagt. Es ist unklar, wann das feierliche Einschalten der Christbaumbeleuchtung nachgeholt wird.

Häupl wollte die Illuminierung gemeinsam mit dem Tiroler Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) vornehmen. Der mit rund 1.000 LED-Lichtern aufgeputzte Baum beim “Adventzauber” vor dem Rathaus stammt heuer aus der Tiroler Gemeinde Pfunds (Bezirk Landeck). Die Stände des Christkindlmarkts auf dem Rathausplatz haben geöffnet, der Betrieb war bereits am Freitag inoffiziell gestartet.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Christkindlmarkt-Eröffnung wegen Paris-Terror abgesagt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.