Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: VGT schlägt wegen abgemagertem Fiaker-Pferd Alarm

Bei dem Pferd ist die Kruppe deutlich zu sehen.
Bei dem Pferd ist die Kruppe deutlich zu sehen. ©VGT
Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) alarmiert in einer Aussendung wegen einem abgemagerten Fiaker-Pferd am Wiener Stephansplatz.

"Ein völlig abgemagertes Pferd stand am Dienstag am Fiaker-Standplatz Stephansplatz vor eine Kutsche gespannt, obwohl es in diesem Zustand den Belastungen von bis zu 38 Grad in der prallen Sonne, und 13 Stunden Arbeitszeit pro Tag nicht mehr gewachsen ist. Außerdem scheint das Pferd an einer Lahmheit zu leiden. Immer wieder streckte es die Zunge heraus, was auf starke Schmerzen hindeutet", bemängelte der Verein gegen Tierfabriken in seiner Aussendung.

VGT wird Fiaker-Pferd melden

Der VGT wird den Fall bei der MA 60 melden und sich dafür einsetzen, dass dieses Pferd vorerst nicht für den Fiaker-Dienst herangezogen wird.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wien: VGT schlägt wegen abgemagertem Fiaker-Pferd Alarm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen