Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Hernals: Polizei fahndet nach Trafikräuber

Die Wiener Polizei fahndet nach einem Trafikräuber.
Die Wiener Polizei fahndet nach einem Trafikräuber. ©LPD Wien
Bereits im Jänner kam es in Wien-Hernals zu einem bewaffneten Trafikraub, der Täter konnte unerkannt mit der Beute flüchten. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein bislang unbekannter Mann soll am 18. Jänner gemeinsam mit einem Komplizen eine Trafik in Wien-Hernals überfallen haben. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter mittels Lichtbild.

Fahndung nach Trafikraub in Wien-Hernals: Hinweise erbeten

Der Tatverdächtige soll gegen 07.45 Uhr die Angestellte der Trafik in der Geblergasse mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert haben. Danach flüchtete er mit der Beute. Eine zweite Person soll währenddessen bei der Tür gestanden haben und danach ebenfalls geflüchtet sein.

Hinweise zu dem Gesuchten (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, unter der Telefonnummer 01-31310-25100 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Wien-Hernals: Polizei fahndet nach Trafikräuber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen