Wien: Großdemo zu Afghanistan am Freitag

Am Freitag findet in Wien eine Afghanistan-Großdemo statt. Beendet wird sie mit einer Schlusskundgebung am Heldenplatz.
Am Freitag findet in Wien eine Afghanistan-Großdemo statt. Beendet wird sie mit einer Schlusskundgebung am Heldenplatz. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am Freitag den 3. September ruft die "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" in Wien zu einer Großdemo in Solidarität mit den Menschen in Afghanistan auf. Die Demo startet um 17 Uhr am Christian-Broda-Platz und endet am Wiener Heldenplatz.
Letzter US-Soldat aus Afghanistan abgezogen
Noch "einige Dutzend" Österreicher in Afghanistan

Die "Plattform für eine menschliche Asylpolitik" ruft am Freitag in Wien zur Großdemonstration auf. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr am Christian-Broda-Platz beim Wiener Westbahnhof.

Großdemonstration in Wien am Freitag

Der Demozug unter dem Motto "Nein zu Taliban! Jetzt Menschen aufnehmen! #WirHabenPlatz" führt über die Mariahilfer Straße zum Heldenplatz. Dort findet um 19:15 Uhr eine Schlusskundgebung statt.

Vier-Punkte-Plan wird unterstützt

Die Veranstalter der Demonstation unterstützt den 4-Punkte-Plan von Caritas, Diakonie, Volkshilfe, Asylkoordination, IGASUS und weiteren Organisationen. Dieser besteht aus vier Punkten: Rettung, Resettlement-Programme, Abschiebestopp und rasche Schutzgewährungen.

Abschiebestopp gefordert

Die Hilfsorganisationen fordern, die Grenzen zu öffnen und Flüchtlinge in Österreich aufzunehmen, wie es im Jahr 2015 geschehen ist. Weiteres werden ein Abschiebestopp gefordert und, dass Schutzsuchende, die auf den Ausgang ihrer Asylverfahren warten, unverzüglich Asyl erhalten.

Infos zu Programm, Reden und Route der Demonstration.

Red

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Großdemo zu Afghanistan am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen