Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Floridsdorf: Mindestens 12 Kellerabteile von mutmaßlichem Einbrecher aufgebrochen

Im Auto des mutmaßlichen Täters konnte das Diebesgut sichergestellt werden.
Im Auto des mutmaßlichen Täters konnte das Diebesgut sichergestellt werden. ©LPD Wien
Am Freitag konnten zwei Zeugen beobachten, wie ein mutmaßlicher Einbrecher aus ihrem Kellerabteil in der Ruthnergasse kam. Der Mann wurde festgenommen.
Bilder des Diebesguts

Gegen 19 Uhr wurden zwei Zeugen auf einen Mann aufmerksam, der gerade aus ihrem Kellerabteil kam. Die beiden hielten den Mann fest und verständigten die Polizei. Die Beamten nahmen den 55-jährigen Österreicher fest. Im Zuge der Tatortarbeit wurde festgestellt, dass zumindest 12 Kellerbateile in fünf Stiegen der Wohnhausanlage aufgebrochen worden waren. Im unweit vom Tatort geparkten Auto des mutmaßlichen Täters konnte Diebesgut, wie Haushaltsgegenstände, Uhren, Schmuck, Spielzeug und Parfums sichergestellt werden. Der Mann war geständig. Er wurde in eine Justizanstalt überstellt.

Die Schadenssumme sei noch nicht bekannt, da bisher nicht alle Kellerbesitzer ausfindig gemacht werden konnten, so Polizeisprecher Harald Sörös.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wien-Floridsdorf: Mindestens 12 Kellerabteile von mutmaßlichem Einbrecher aufgebrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen