Wien-Favoriten: 15-Jähriger attackierte und verletzte Polizisten

Ein 15-Jähriger verletzte bei einer Kontrolle in Wien-Favoriten zwei Polizisten.
Ein 15-Jähriger verletzte bei einer Kontrolle in Wien-Favoriten zwei Polizisten. ©APA/LUKAS HUTER
Bei einer Fahndung nach einem Raub kontrollierte die Polizei einen 15-Jährigen. Dieser schlug einem Polizisten mit der Faust ins Gesicht und trat nach dessen Kollegen . Beide Beamten wurden verletzt.

Im Zuge einer Fahndung nach einem Raub wurde ein 15-jähriger österreichischer Staatsbürger kontrolliert. Im Zuge der Kontrolle schlug der Jugendliche einen Beamten mit der Faust ins Gesicht, einen anderen Polizisten versetzte er einen Fußtritt.

15-Jähriger verletzte Polizisten in Wien-Favoriten

Er wurde anschließend aufgrund des Angriffes vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des 15-Jährigen konnte eine verbotene Waffe, ein beidseitig geschliffenes Messer, sichergestellt werden. Beide Polizisten wurden durch die Angriffe verletzt, einer konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wien-Favoriten: 15-Jähriger attackierte und verletzte Polizisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen